Cameron Boyce: Dieses Video entstand vor seinem Tod

Obwohl "Descendants"-Star Cameron Boyce im Juli viel zu früh von uns gegangen ist, lebt er in seinen Filmen weiter. Jetzt wurde ein neues Video veröffentlicht, in dem seine Fans ihn nochmal erleben können, wie er eben war: Witzig, cool und sooo talentiert!

 

Cameron Boyce: Dieses Video entstand vor seinem Tod
Vor über einem Monat verstarb Cameron Boyce mit nur 20 Jahren
 

Cameron Boyce: Im Herzen bei uns

Für seine Familie, Freunde und Fans ist es nach wie vor unfassbar, dass der junge Schauspieler vor über einem Monat verstorben ist. Wie die Autospie ergab, erlag Cameron Boyce einem epileptischen Anfall. Mit der Krankheit lebte der "Descendants"-Star bereits, seit er sehr klein war. Doch, auch wenn der 20-Jährige nicht mehr unter uns weilt, hinterlässt er große Spuren, bei den Menschen, die er mit seinem Charakter sowie seinem Talent berührt hat. Vor seinem plötzlichen Tod arbeitete Cameron Boyce außerdem an neuen Filmprojekten, in denen er wohl in Zukunft auch noch zu sehen sein wird. Gestern überraschten uns seine Co-Stars aber erst einmal mit einem coolen Video, das sie mit ihrem verstorbenen Kollegen gedreht haben.🎥😍

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Cameron Boyce singt bei Carpool-Karaoke mit seinen "Descendants"-Friends

Vor Kurzem kam in den USA ja erst "Descendants 3" im Fernsehen raus. Und auch im Zuge dessen filmte Cameron Boyce mit seinen Freunden und Kollegen Dove Cameron, Booboo Stewart und Sarah Jeffery einen Carpool-Karaoke-Clip. Das ist nicht das erste Auto-Sing-Video der Schauspieler. Zu anderen Songs aus der Filmreihe wie "Ways to Be Wicked" oder "Chillin' Like a Villain" performten sie schon mehrmals zusammen im Auto. Diesmal entschieden sie sich für “Do What You Gotta Do”, einen Track aus dem aktuellen Teil, wobei sie sich hinterm Steuer abwechselten. Und wie man sieht, hatten die vier inklusive Cameron Boyce eine mega Zeit zusammen und zeigen mal wieder, wie hammer sie alle singen können. Hier der ganze Clip!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Gönn' dir die neue BRAVO für mehr Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .