BTS-Streit: Jimin und V entzweit – 2 Wochen Funkstille

Ein Streit zwischen Jimin und V eskalierte: Die beiden Sänger sprachen volle zwei Wochen nicht mehr miteinander! 😨

BTS-Streit: Jimin und V entzweit – 2 Wochen Funkstille
Was war zwischen BTS-Mitgliedern Jimin und V passiert?

BTS begeistern ihre Fans normalerweise mit der krassen Freundschaft und dem Zusammenhalt innerhalb der Boyband. Sie verblüffen die ARMY mit stets neuen Looks und versetzen Fans in Ekstase mit ihren heftigen Musikvideos und Bühnenauftritten. Umso schwerer trifft es, wenn man erfährt, dass es nicht immer nur rosig zwischen den Bandmitgliedern abgeht. In einem Interview sprachen BTS nun darüber, wie ein Streit zwischen Jimin und V eskalierte!

BTS: 10 geheime Dinge, die noch kein Fan wusste!

 

Der „Dumpling-Vorfall“

Habt ihr euch schon mal gefragt, warum es im Song „Friends“ in einer Zeile heißt „Unsere Erinnerungen sind alle ein Film für sich / Der Dumpling-Vorfall wäre dabei eine Komödie yeah yeah“ (im Original: "Our memories are each a movie on its own/The dumpling incident would be a comedy movie yeah yeah.")? Tatsächlich gab es im echten Leben der Mega-Stars einen wirklichen „Dumpling-Vorfall“, der einen heftigen Keil zwischen Jimin und V trieb! Es ging sogar soweit, dass die beiden ganze zwei Wochen lang kein Wort miteinander wechselten! 😱 In einem Interview bei der „The Late Late Show with James Corden” kamen die Jungs das erste Mal auf besgaten Vorfall zu sprechen, wechselten allerdings (auffällig 😉) schnell wieder das Thema. Erst bei den FESTA Feierlichkeiten 2020 teilten sie die Details.

 

Das war passiert

Der Streit drehte sich oberflächlich darum, wann die Bandmitglieder essen sollten. V wollte zwischen den Proben ein paar Dumplings essen, während Jimin dafür war, dass erst gegessen wird, wenn alle Proben durch sind, da auch die anderen Bandmitglieder an dem Tag noch nichts essen konnten.Ich wollte während der Probe essen und [Jimin] meinte: ‚Niemand hat bisher etwas essen können, es ist unhöflich, wenn du zuerst isst, also essen wir zusammen, sobald wir fertig sind‘ und ich meinte: ‚Hey! Ich bin hungrig, ich muss jetzt was essen!‘“, erinnert sich V. Damals seien alle Mitglieder ein wenig sensibel gewesen, weswegen die Meinungsverschiedenheit schnell eskalierte.

Alle waren frustriert und meinten zu uns: ‚Klärt das draußen!‘, also sind wir nach draußen gegangen und sagten dort immer wieder dieselben Dinge“, so der Sänger. Das drehte sich dann noch ein wenig im Kreis, bis Jimin schließlich zusammen mit Suga was trinken ging und sich nochmal im Park mit V traf, um die Diskussion fortzusetzen. Aiaiai! Immerhin: Beide sind inzwischen wieder cool miteinander und der „Dumpling-Vorfall“ inspirierte sie zu den Songs „4 O’Clock“ und „Friends“, also können wir festhalten, dass etwas Gutes aus der ganzen Sache entstanden ist. 💖