BTS: So geht es Jin beim Militär

Jin war das erste BTS-Mitglied, das seinen Militärdienst für Südkorea angetreten hat. Nun gibt es ein Update, wie sein Leben beim Militär bisher so war.

BTS: So geht es Jin beim Militär
Jin startete seinen Militärdienst im November 2022 Foto: Frazer Harrison / Getty Images
Auf Pinterest merken

BTS: Zwei der sieben Mitglieder beim Militär

BTS befinden sich gerade in einer Bandpause, da die Mitglieder vor ihrem 30 Lebensjahr ihren Militärdienst leisten müssen. Da das nicht miteinander, sondern nacheinander geschieht, ist ein Comeback der Band vor 2025 nicht zu erwarten. Bisher sind mit Jin und J-Hope nur zwei Mitglieder den Dienst angetreten.

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

BTS RM: Das denkt er über die Zukunft der Band!

Tom Holland: Neue Serie löste Nervenzusammenbruch aus!

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *

_____

Im Dezember veröffentlichte Jin noch ein Video, das vor seinem Antritt aufgenommen wurde: "Ich werde kein Zivilist mehr sein, wenn das herauskommt."Zudem bittet er seine Fans, ihm beizustehen, bis er wieder frei ist. Was viele Fans nach nun fast 6 Monaten wissen wollen: Wie geht es Jin aktuell?

BTS: Jin meldet sich bei ARMY

Im April postete Jin ein Update und erzählte von seinen Erfahrungen beim Militär. Der Sänger dachte über den vergangenen Monat April nach, überlegt ein paar Aprilscherze zu machen, entschied sich dann aber dagegen, weil er ja beim Militär ist. Er gesteht, dass er jetzt, wo er bei der Armee ist, keine Videos mehr posten sollte und erklärt: "Ich habe nur etwas getrunken und ich wollte eine Nachricht für euch hinterlassen." In einem Live-Video auf Weeverse erzählte er dann schließlich, dass er das Video gedreht hat, als er im Urlaub war. Jin hatte seinen 100. Diensttag absolviert und wurde wegen "ausgezeichneten Verhaltens und bemerkenswerter Leistung" mit vier freien Tagen belohnt. Die Zeit nutzte er natürlich so gut es ging aus: Er besuchte Jimins Solokonzert, genoss einen Abend mit den Jungs in einem Restaurant in Seoul und organisierten ein Geburtstagsessen für seine Mutter! Diese kurze Auszeit hat er sich auch verdient. Bisher scheint es Jin also gut zu gehen und wir freuen uns schon auf das nächste Update des K-Pop-Stars!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link