BTS: Management sucht neue Band

Unglaublich! BTS ist nun offiziell die erfolgreichste Band der Welt. Doch die Jungs müssen sich bereits auf neue Konkurrenz gefasst machen.

BTS: Management sucht neue Band
BTS brachen alle Rekorde und haben sogar One Direction überholt. Damit sind sie offiziell die erfolgreichste Boyband aller Zeiten
 

BTS spendet Geld für gute Zwecke

Keine Boygroup der Welt hat in den letzten Jahren so viel erreicht wie BTS. Die K-Pop Stars begeistern weltweit Millionen Fans und haben mit ihrem Erfolg sogar Überflieger wie One Direction vom Thron gestoßen. Was die sieben Südkoreaner besonders sympathisch macht? Ihr soziales Engagement! Nach dem brutalen Mord des Afroamerikaners George Floyd setzten sie sich beispielsweise für die #BlackLivesMatter-Bewegung ein und spendeten eine Million Dollar, also rund 900.000 Euro. 

 

Eine neue K-Pop Sensation wird geboren 

Trotz des Mega-Erfolgs von BTS müssen sich die Jungs schon bald warm anziehen. Denn ihr Management, “Big Hit Entertainment”, wird mithilfe eines in Asien führenden Unterhaltungs- und Lifestyle-Unternehmens eine neue K-Pop Band gründen. Die Konkurrenz für BTS soll in der Reality-Show “I-Land” gefunden und zusammengestellt werden. Die Serie soll bereits diesen Freitag (26. Juni) starten und kann über den Streamingdienst “Rakuten Viki” verfolgt werden

 

Die Serie “I-Land” wurde nach einem Gebäude benannt

Insgesamt wurden 20 Jungs, im Alter zwischen 12 und 23 Jahren, bei den weltweiten Auditions ausgewählt und nach “I-Land” eingeladen – einem Gebäude, das mit modernster Technologie ausgestattet ist. Die zukünftigen Superstars werden dort leben, trainieren und sich auf Live-Konzerte vorbereiten. Zudem müssen sie sich enormen Herausforderungen stellen. Nur der harte Kern, der bis zum Schluss durchhält, wird Teil der nächsten K-Pop Sensation werden. 

 
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Spotify deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch klicken des Links "Externe Inhalte von Instagram deaktivieren". Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .