BTS: Jungkook bricht Weltrekord

Wenn sie nicht gerade als Band einen Rekord nach dem anderen knacken, dann machen sie es als Solo-Sänger.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
BTS: Jungkook bricht Weltrekord
Jungkook hat vergangenen Freitag seinen Solo-Song "Stay Alive
 

Jungkook veröffentlicht Solo-Song

Jungkook hat am Freitag seine erste Single auf Spotify veröffentlicht und mit dem Release sofort Geschichte geschrieben. Mit "Stay Alive" feiert Jungkook nicht nur sein Spotify-Debüt, der Song wurde sogar von Bandkollege Suga produziert. Bei der krassen Fanbase, die die Band hat, ist es natürlich kein Wunder, dass der Track gleich mal wieder ein paar Rekorde gebrochen hat…
______________

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

BTS: Krasse Überraschung für ihre ARMY!

BTS nehmen Abschied

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *
_______________

 

Jungkook bricht mehrere Rekorde

Mit "Stay Alive" sammelte Jungkook innerhalb von 24 Stunden über 4.273.700 Streams. Damit hat er jetzt das größte K-Pop-Solosänger*in-Debüt auf Spotify hingelegt. Doch damit ist noch lange nicht genug. Auch auf iTunes konnte der Sänger einen neuen Rekord einstellen: "Stay Alive" ist innerhalb von drei Tagen in 104 Ländern auf Nummer 1 gelandet. Damit ist er schnellste K-Pop-Solo-Song, der das geschafft hat. Wirklich Wahnsinn. Aber es wird wahrscheinlich auch nicht der letzte Rekord, den die BTS-Jungs knacken werden. Vielleicht ja den nächsten schon, wenn es zu einer Zusammenarbeit mit Harry Styles kommt?

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

*Affiliate-Link