BTS-Star V: Sein krasser Plan für 2022

Nicht nur wir, sondern auch die Stars und Sternchen dieser Welt nehmen sich etwas vor, wenn das neue Jahr startet. BTS-Star V hat in einem Interview verraten, was er sich für das Jahr 2022 vorgenommen hat.

BTS-Star V: Sein krasser Plan für 2022
BTS-Star V hat einen Vorsatz für 2022
 

BTS-Star V nimmt sich für 2022 etwas Neues vor

Vorsätze für das neue Jahr nimmt sich eigentlich fast jede*r: Eine neue Sprache lernen, ins Fitnessstudio gehen oder auch einfach weniger Zeit am Handy verbringen. Ob man sie dann auch wirklich einhält und umsetzt, ist dann nochmal eine ganz andere Sache.😁

______________

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

DAS solltest du vorm Schlafen NIE essen (du wirst es hassen!)

Wortwitze: Die besten Witze!

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *
_______________

Auch V von BTS hat einen Plan für das neue Jahr. Vielleicht fängt er ja auch gleich damit an, denn jetzt, wo die K-Pop-Band erstmal in Winterpause ist, hat er ja wieder etwas mehr Freizeit.

 
 

BTS-Star V: Musikalischer Vorsatz für 2022

Im Interview mit der Vogue Korea haben die Jungs von BTS verschiedene Fragen zum vergangenen Jahr, aber auch zum neuen Jahr beantwortet. Als V gefragt wird, welche Fähigkeit er gerne erlernen würde, antwortet der Sänger: "Abgesehen von Musik und Tanz möchte ich gerne Instrumente gut spielen können." Warum er sich genau das wünscht, erklärt er auch gleich: "Man muss sehr viel Zeit investieren, um Songs, die man spielen will zu lernen. Am Ende, wenn man es geschafft hat, fühlt es sich dann wie ein großes Erfolgserlebnis an."
Er hat früher schon mal Saxophon gespielt, dann aber aufgehört, weil er nicht alle Songs, die er liebte, nur darauf spielen konnte. Und welches Instrument würde V dann gerne spielen können? "Egal, ob Trompete, Klarinette oder Violine, ich möchte gerne alle Songs, die ich mag, auf einem Instrument spielen können", antwortet der BTS-Star. Na, da hat er sich ja ordentlich etwas vorgenommen. 🎺🎻

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

*Affiliate-Link