close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Britney Spears eskaliert nach Vormundschafts-Gewinn: die ganze Wahrheit!

Britney Spears eskaliert nach ihrem Vormundschafts-Gewinn auf Instagram. Jetzt rückt sie mit der ganzen Wahrheit raus! 

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Britney Spears eskaliert nach Vormundschaftsgewinn – die ganze Wahrheit!
Britney Spears genießt ihre Freiheit und scheint mit ihrer Vergangenheit abrechnen zu wollen
 

Nach Vormundschafts-Gewinn: Britney Spears will ein Baby! 

Britney Spears ist endlich frei und will jede Sekunde in Freiheit genießen. Nach ihrem Vormundschafts-Gewinn eskaliert sie regelmäßig auf Instagram und überschüttet ihre Fans mit Plänen, die sie aufstellt. Kein Wunder, wenn man bedenkt, wie krass ihr Leiden in der Vormundschaft war. In einer Reihe neuer Posts überraschte sie Fans jetzt mit mehreren Neuigkeiten: Britney Spears will noch ein Baby!

"Ich denke darüber nach, noch ein Baby zu haben. Ich frage mich, ob es dieses Mal ein Mädchen ist … sie steht auf ihren Zehenspitzen, um etwas zu erreichen, so viel ist sicher", schreibt Britney unter ein Internet-Foto. In den Kommentaren wird sie von Fans für diesen Plan supportet. Bleibt also abzuwarten, ob Britney Spears mit ihrem Verlobten Sam Asghari ein Kind erwarten wird. 

 

Britney Spears gibt Hinweise auf Interview: Kommt die ganze Wahrheit über ihre Vormundschaft ans Licht? 

Das war jedoch längst noch nicht alles. Mit ihrem zweiten Post ist Britney Spears noch mehr eskaliert. In einem Video bedankt sie sich bei allen Fans und Angänger*innen der #FreeBritney-Bewegung, die ihr dabei geholfen haben, in dem Vormundschaftsfall zu gewinnen. In der Caption lässt sie jedoch, wie ihre Mutter kürzlich, die Bombe platzen: Britney Spears wird eventuell ein Interview geben.

"Ich würde gerne ein paar Gedanken hier auf Instagram loswerden bevor ich die Sachen bei Oprah geradestelle. Ich meine, wer weiß …", schreibt die Sängerin zu ihrem Post. Weiter bezeichnet sie ihre Zeit in der Vormundschaft als "unmoralisch und degradierend" und findet, dass die Verantwortlichen aka ihre Eltern ins Gefängnis gehören. Oprah Winfrey ist bekannt für ihre großen Enthüllungsinterviews. Erst kürzlich war Adele dort und davor schon Prinz Harry und Meghan Markle. Fans hoffen sehr darauf, dass Britney Spears in einem Interview die ganze Wahrheit ans Licht bringt und endgültig mit allen abrechnet!  

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

*Affiliate-Link