close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 8 / 13

„The Big Bang Theory“ – Unlogische Penny-Momente: Miss Messy

In den allerersten "The Big Bang Theory" Episoden wurde gezeigt, dass Penny extrem unordentlich ist! Sie lässt ihre Sachen überall herumliegen, anstatt sie in Ordnung zu bringen. Klamottenberge, dreckige Teller, das ist in Pennys Wohnung normal... Und irgendwie gehört das eben zu ihrem Charakter. 

_________

ANDERE MOCHTEN AUCH:

„The Big Bang Theory“-Geheimnis: Das Rätsel um Pennys Nachnamen

________

Sheldon (Jim Parsons) hatte fast sogar einen Schlaganfall, als er ihre Wohnung in diesem Zustand sieht und bricht mitten in der Nacht in ihre Wohnung ein, um diese zu organisieren und sauberzumachen. Doch was so lustig war, war plötzlich kein Thema mehr.

 

Denn auf einmal wurde auf diese Eigenschaft von Penny nicht mehr eingegangen. In den weiteren Staffeln ist diese Macke von Penny komplett weg! Und ja: man kann lernen, ordentlicher zu sein, aber bei der Blondine geschah das von einem auf den anderen Moment. Ganz schön merkwürdig.