close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:
Bild 9 / 13

„The Big Bang Theory“ – Unlogische Penny-Momente: Dates mit Stuart

Comicbuchladen-Besitzer Stuart Bloom (Kevin Sussman) ist einer der entzückendsten Nebencharaktere in "The Big Bang Theory"! Dennoch wurde der Comic-Fan von der Nerd-Freundesgruppe leider nie richtig gleichwertig behandelt. 

Für Staunen allerdings sorgte eine Szene in der 2. "The Big Bang Theory" Staffel, als Penny in Stuarts Laden ein Geschenk für ihren Neffen sucht. Stuart nutzt die Gelegenheit und fragt Penny nach einem Date! Und sie sagt "Ja!". 

Was irgendwie cute wirkt, macht auf den zweiten Blick aber mal so gar keinen Sinn! Gut, Penny wechselte von Muskel-Männern zu Nerds, aber trotzdem gab es sonst keine gemeinsamen Interessen oder eine Anziehung zwischen den beiden. Also wieso das Ganze? 

_________

ANDERE MOCHTEN AUCH:

"The Big Bang Theory": Jim Parsons Ausstieg war ein Segen!

_________

Fans weltweit haben sich den Kopf über diesen unlogischen Penny-Moment zerbrochen. Vor allem: Nach dem ersten Date – bei dem Penny sogar Spaß hat – wird in einer folgenden Episode klar, dass Penny sogar einem zweiten Date mit Stuart zugesagt hat. Aber: Sie macht das nicht, weil sie auf ihn steht! Was unlogisch aussieht, ist in Wahrheit ein Versuch von Penny, sich von Leonard abzulenken.