„To All The Boys I`ve Loved Before“: Details zu Teil 3

Nach "To All The Boys: P.S. I Still Love You" waren alle begeistert und wollte am liebsten gleich den dritten Teil sehen. Hier erfahrt ihr alles, was ihr über den dritten und letzten Teil von "To All The Boys" wissen müsst.

„To All The Boys I`ve Loved Before“: Details zu Teil 3
Seit 2018 spielt Lana Condor die Rolle der süßen Lara Jean. Die Rolle machte sie zur Netflix-Millionärin.

Update: 14.01.21

 

"To All The Boys: Always and Forever": Trailer endlich da! 😍

Netflix hat endlich den Trailer zum dritten und letzten Teil von "To All The Boys" veröffentlicht! Es wird auf jeden Fall wieder turbulent, denn Lara Jean (Lana Candor) und Peter Kavinsky (Noah Centineo) beenden die Highschool und müssen über ihre Zukunft nachdenken. Die beiden wollen zusammen aufs College in Stanford, aber daraus wird nichts, als Peter die Zusage bekommt und Lara Jean eine Absage. In dem Trailer machen die beiden außerdem noch mit Freunden zusammen einen Ausflug nach New York und Lara Jean gefällt es dort so gut, dass sie zu Peter sagt, dass sie sich vorstellen könnte dort zu leben. Doch die beiden würden dann fast 5000 Kilometer voneinander entfernt leben. Ist ihre Beziehung so stark, dass auszuhalten? Das werden wir schon bald erfahren…

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"To All The Boys: Always and Forever" kommt im Februar!

Mit dem Trailer hat Netflix auch bekannt gegeben, ab wann wir "To All The Boys: Always and Forever" auf der Streaming-Plattform anschauen können. Lange müssen wir uns nicht mehr gedulden, denn der dritte und letzte Teil der Reihe wird ab dem 12. Februar auf Netflix sein. Das ist genau ein Jahr, nachdem der vorherige Film "To All The Boys: P.S. I Still Love You" erschienen ist!

 

Wann kommt Teil 3 von "To All The Boys I've Loved Before?

Bereits zwei Teile des beliebten Netflix-Films mit Lana Condor und Noah Centineo in den Hauptrollen sind erschienen. Seit im Februar 2020 die Fortsetzung lief, warten Fans sehnsüchtig darauf, wann endlich Teil 3 von "To All The Boys I've Loved Before" auf Netflix läuft. Schließlich besteht die Buchvorlage ebenfalls aus drei Teilen ("To All the Boys I’ve Loved Before“; "P.S. I Still Love You" und "Always And Forever, Lara Jean"). Zwar wurde es immer noch nicht offiziell von Netflix bestätigt, aber die Dreharbeiten zu Teil 3 sind längst im Kasten! Verraten hat das TATBILB-Darstellerin Janel Parrish ... 

 

Janel Parrish drehte mit Lana Condor in Korea 

Janel Parrish (bekannt aus "Pretty Little Liars") spielt in der Liebeskomödie die große Schwester von Lara Jean, Margot. In einem US-Interview mit Entertainment Tonight hat die Schauspielerin erzählt, dass sie für die Dreharbeiten von "Always And Forever, Lara Jean" zwei Wochen lang in Korea waren. Auf ihrem Instagram-Account hat sie fleißig Fotos geteilt, auf denen sie zusammen mit Lana Condor und Anna Cathcart (Kitty) zu sehen ist. "Was ich persönlich am meisten an dem Film liebe, ist, dass wir sehr viel Zeit zusammen als Schwestern verbringen", so Janel. "Ich konnte so viel mit Lana und Anna rumhängen – wir sind auch im echten Leben Schwestern geworden!" Wie süß :) Somit steht fest: Ein wichtiger Handlungsstrang scheint die Beziehung zwischen den Schwestern zu sein. Aber auch sonst dürfen wir gespannt sein, welchen Herausforderungen sich Lara Jean diesmal stellen wird – und welche Rolle Peter Kavinsky dabei spielt. Nach seinem letzten Drehtag als Peter hat sich Noah Centineo sehr emotional von seiner Rolle in "To All The Boys I've Loved Before" verabschiedet.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"To All The Boys I've Loved Before": Teil 3 läuft Anfang 2021

Zum Glück müssen wir uns noch nicht verabschieden, sondern können uns erstmal auf den neuen Film freuen. Apropos: Wann ist es eigentlich so weit? Auch das hat Janel Parrish (wenigstens ein bisschen) verraten: "Ich glaube, der Film kommt Anfang des Jahres raus." Juhuu, das dauert nicht mehr allzu lange! :)

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!