“Work it”: Netflix-Film vereint Stars aus “Riverdale” und „To All The Boys I‘ve Loved Before”

Der neue Netflix-Tanzfilm "Work it" überzeugt nicht nur mit seiner Handlung, sondern bringt auch viele beliebte Serien- und Film-Stars zusammen! 😍 Alle Infos gibt's hier!

 

Innige Blicke: Im Film verliebt sich Quinn (Sabrina Carpenter) in ihren Tanzlehrer Jake, der von Jordan Fisher gespielt wird.
Innige Blicke: Im Film verliebt sich Quinn (Sabrina Carpenter) in ihren Tanzlehrer Jake, der von Jordan Fisher gespielt wird.
 

"Work it": Netflix-Film mit cooler Besetzung

Seit dem 7. August ist auf Netflix der neue Tanz-Film "Work it" am Start! Die Regisseurin des Films, Laura Terruso, hat bereits einige erfolgreiche Dance-Movies rausgebracht – wie "Honey" oder "Footloose". Auch ihr neuester Streifen klingt erfolgsversprechend – vor allem mit Blick auf die mega Besetzung! Denn neben der hübschen Schauspielerin Sabrina Carpenter in der Hauptrolle dürfen sich Zuschauer auch über bekannte Gesichter aus den Netflix-Hits "Riverdale" und "To All The Boys I've Loved Before" freuen. Yaay!

 

Darum geht's im neuen Netflix-Film mit Sabrina Carpenter

Im Mittelpunkt des Films steht die ehrgeizige Teenagerin Quinn Ackermann, gespielt von Sabrina Carpenter. Wie es sich für einen Disney-Star gehört (sie spielte in "Das Leben und Riley" mit), kann die 21-Jährige nicht nur gut schauspielern, sondern hat auch eine tolle Stimme und mega Rhythmus im Blut. Als ihre "Work it"-Rolle Quinn bemerkt, dass sie es mit guten Noten alleine nicht auf ihr Traum-College schafft, will sie kurzerhand an einem Tanzwettbewerb teilnehmen. Einziges Problem: Sie kann nicht tanzen. Hier kommt Choreograph Jake Taylor ins Spiel, der von "To All The Boys I've Loved Before"-Star Jordan Fisher verkörpert wird! Macht euch auf richtig krasse Dance-Moves von dem Schauspieler gefasst! Selbstverständlich sprühen zwischen Quinn und Jake auch ordentlich die Funken... Falls ihr euch nicht mehr erinnern könnt, welche Rolle Jordan Fisher in "TATBILB" gespielt hat, erfahrt ihr hier alle Infos zum zweiten Teil von To All The Boys I've Loved Before".

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

"Riverdale" meets "To All The Boys I`ve Loved Before"

Damit noch nicht genug: Riverdale-Fans dürfen sich über einen Gast-Auftritt von Drew Ray Tanner freuen, der in der düsteren Netflix-Serie die Rolle des Fangs Fogarty spielt. Allerdings erkennt man ihn fast nicht wieder! Für seinen Part in "Work it" musste Drew Ray Tanner echt hart trainieren. Damit das Training nicht umsonst war, zeigt er uns im Film öfter seinen nackten, durchtrainierten Oberkörper ... So viel steht jedenfalls fest: "Work it" gehört definitiv auf eure Wachtlist im August – neben vielen anderen neuen Filmen und Serien auf Netflix, die du nicht verpassen darfst.

Der Titelsong im Film stammt übrigens auch von dem Allround-Talent Sabrina Carpetener. Hört doch mal rein:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .