Mädchenfilme auf Netflix!

Mädchenfilme gibt es eine Menge auf Netflix – aber welche sind die schönsten, witzigsten, traurigsten? Wir stellen vor!

Mädchenfilme auf Netflix!
Diese Mädchenfilme auf Netflix musst du gesehen haben
Inhalt
  1. Lustige Mädchenfilme auf Netflix
  2. Traurige Mädchenfilme auf Netflix
  3. Romantische Mädchenfilme auf Netflix
  4. Magische Mädchenfilm auf Netflix

Mädchenfilme gibt es zuhauf auf Netflix – aber Mädchenfilm ist auch nicht gleich Mädchenfilm! Soll es witzig sein? Dann haben wir dafür eine kleine Auswahl! Möchtest du mit deinen Mädels endlich mal wieder so richtig losheulen? Dann brauchst du nicht mehr lange zu suchen! Und natürlich haben wir auch die ganz "klassischen" Mädchenfilme: Romantik pur! Für jede Laune und jeden Anlass haben wir dir das beste aus Netflix zusammengesucht – viel Spaß!

Die schönsten Mädchenfilme aller Zeiten!

 

Lustige Mädchenfilme auf Netflix

Movies für Girls müssen immer schnulzig und dramatisch sein? Nö! Auf Netflix findest du auch Mädchenfilme, die richtig Spaß machen und dich zum Lachen bringen:

1. "Clueless – was sonst!"

Die schönsten Netflix-Filme für Mädchen!
Den alten Mädchenfilm-Klassiker gibt's auf Netflix. Have Fun!

Darum geht‘s: Jungs, Make Up Lifestyle. Damit kennen sich Cher (Alicia Silverstone) und Dionne (Stacey Dash) so ziemlich am besten aus. Sie sind Schwestern und im Geiste Teil unbestrittenen A-Prominenz an der High School in Beverly Hills. Um ihr geballtes Wissen auch weiter geben zu können, nehmen sie sich dem Mauerblümchen Tai (Brittany Murphy†), die neu an der Schule ist, an. Sie muss sich gleich einem kompletten Umstyling unterziehen. Auf der Suche nach der Liebe und den alltäglichen Problemen, erleben die drei in "Clueless" ganz schön viele Abenteuer. 😁

 

2. "Die Schadenfreundinnen"

Mädchenfilme auf Netflix - Die Schadenfreundinnen
Aus vermeintlichen Feindinnen werden die besten Freundinnen. Ein echter Film für Mädchen!

Darum geht's: Power-Frau Carly (Cameron Diaz) ist super happy mit ihrem neuen Freund Mark (Nikolaj Coster-Waldau). Nach und nach findet sie aber heraus, dass der ein falsche Spiel spielt. Denn er ist eigentlich mit der süßen Kate (Leslie Mann) verheiratet. Zusammen wollen die beiden Girls ihn drankriegen. 😠 Zu dem Duo der "Schadenfreundinnen" kommt bald noch eine Dritte dazu: Marks zweite Affäre Amber (Kate Upton). Wie das für den Betrüger ausgeht? Na, rate mal...

3. "Traumfrauen"

Mädchenfilme auf Netflix - Traumfrauen
Liebe sieht bei jeder Person anders aus. Das zeigt dieser Mädchenfilmauf Netflix

Darum geht's: "Traumfrauen" ist ein deutscher Mädchenfilm, der es auf Netflix geschafft hat und das zurecht. Er erzählt nämlich die unterschiedlichen Liebesgeschichten der Power-Girls Leni (Hannah Herzsprung), Vivienne (Palina Rojinski), Hannah (Karoline Herfurth) und Margaux (Iris Berben). Zusammen helfen sie sich durch Trennungsschmerz, erste Dates und mehr. In den männlichen Hauptrollen stehen ihnen dabei unter anderem die deutschen Stars Elias M'Barek (Joseph) und Frederick Lau (Peter) zur Seite.

 

Traurige Mädchenfilme auf Netflix

Manchmal muss es doch ein bisschen Drama sein... Dann halte die Taschentücher bereit und schau' dir diese wunderschönen, aber auch echt herzzerreißenden Netlix-Filme für Mädchen an:

1. "Wie ein einziger Tag"

Die schönsten Netflix-Filme für Mädchen! Wie ein einziger Tag
Diese Liebesgeschichte geht unter die Haut – "Wie ein einziger Tag" darfst du nicht verpassen!

Darum geht's: Sie gehören zu den schönsten Liebespaaren der Filmgeschichte – die schöne Allie (Rachel McAdams) aus reichem Hause lernt im Urlaub den einfachen Arbeiter Noah (Ryan Gosling) kennen. Ein Sommer voller stürmischer Liebe und Leidenschaft beginnt. Doch Allies Eltern wollen die beiden nicht zusammen sehen. Übersteht ihre junge Liebe den Druck von außen und ihre unterschiedlichen Welten? "Wie ein einziger Tag" ist ein Mädchenfilm auf Netflix, den man immer wieder sehen kann.

2. "Zwei an einem Tag"

Die schönsten Netflix-Filme für Mädchen! Zwei an einem Tag
Unterschiede ziehen sich an und passen super zusammen in "Zwei an einem Tag"

Darum geht's: Emma (Anne Hathaway) und Dexter (Jim Sturgess) haben an ihrer College-Abschlussfeier einen One-Night-Stand. Danach wird ihnen aber schnell klar, dass sie völlig andere Ziele im Leben haben und gehen wieder getrennte Wege. Dennoch bleiben sie Freund*innen und treffen sich immer wieder. Sind sie vielleicht doch für einander bestimmt? Mini-Spoiler: Das Ende von "Zwei an einem Tag" erwartet so niemand. 😨

3. „Marriage Story“

Mädchenfilme auf Netflix - Marriage Story
Der Film "Marriage Story" hat im Kern die Liebe und die Wandlung einer Familie – nicht ihr Auseinanderbrechen

Darum geht’s: Mit der Ehe zwischen Nicole (Scarlet Johansson) und Charlie (Adam Driver) ist es vorbei! 😔 Sie, eine ehemalige Schauspielerin, will sich selbst beruflich in Los Angeles verwirklichen und erkennt, dass die Ehe zwischen den beiden dem im Weg stehen wird. Er, Director in New York, akzeptiert das, weil er selbst die Probleme in der Ehe erkennt. Nun müssen die beiden nur noch die Scheidung durchstehen. Und die große Frage klären: Wo wird ihr Sohn zukünftig leben? Ein supertrauriger Film, weil er einfach so realistisch ist und ohne künstliches Drama daherkommt. Die beiden Schauspieler*innen leisten wirklich Großes! Da bleibt kaum ein Auge trocken.

 

Romantische Mädchenfilme auf Netflix

Für alle, die gerade frisch verliebt sind oder einfach gern an die große Liebe glauben, können wir folgende Netflix-Filme für Mädchen empfehlen:

1. "The Kissing Booth"

Die schönsten Netflix-Filme für Mädchen!
Ein cooles Netflix-Original unter den Mädchenfilmen!

Darum geht’s: Elle Evans (Joey King) hat es nicht ganz leicht in Sachen Liebe. Ihr Problem: Sie wurde noch nie geküsst. Deshalb beschließt sie beim Frühlingsfest ihrer Schule unbedingt jemanden zu küssen. Und so kommt es, das sie ganz unverhofft ihren heimlichen Schwarm Noah Flynn (Jacob Elordi) küsst, der ein echter Draufgänger ist. Aber leider auch der Bruder von ihrem besten Freund Lee (Joel Courtney) und somit eigentlich ein absolutes Tabu. Das stellt Elle vor die schwerste Entscheidung ihres Lebens. Bald kommt übrigens auch schon Teil 3 der Filmreihe auf Netflix – ein Starttermin wurde von den Darsteller*innen bereits verraten!

2. "To All the Boys I’ve Loved Before"

Mädchenfilme auf Netflix - To All The Boys
"To All The Boys I've Loved Before" ist der wohl beliebteste Mädchenfilm auf Netflix

Darum geht’s: In Sachen Liebe hat es für Lara Jean (Lana Condor) bislang einfach nicht funktioniert und so hat sie die meiste Zeit die Jungs, die sie toll fand, aus der Ferne angeschmachtet. An jeden der fünf Jungs, in die sie schon mal verliebt war, hat sie einen Brief geschrieben. Jedoch waren diese Briefe nur für ihre Augen bestimmt und wurden niemals verschickt. Eines Tages jedoch gerät alles außer Kontrolle, als jemand diese Briefe an die jeweiligen Jungs verschickt. Jetzt ist das Chaos einfach perfekt. Wird Lara Jean diesen Schlamassel je aufklären können und findet sie ihre große Liebe in Peter (Noah Centineo)? Von diesem Netflix Mädchenfilm gibt es übrigens schon einen drei Teile (alle sehenswert) und ein baldiges Spin-Off mit einer überraschenden Hauptrolle.

3. "Sierra Burgess Is A Loser"

Mädchenfilme auf Netflix - Sierra Burgess Is A Loser
Ein Mädchenfilm auf Netflix, der beweist: Um die Liebe zu finden, muss man nicht die Coolste an der Schule sein

Darum geht’s: Nur eine SMS an die falsche Nummer und plötzlich entfacht eine Handy-Romanze zwischen der unbeliebten Teenagerin Sierra (Shannon Purser) und dem coolen Sportler Jamey (Noah Centineo), der glaubt, sie sei eine schöne Cheerleaderin. Wie die Verwechslung ausgeht, seht ih in dem Netflix-Mädels-Film "Sierra Burgess Is A Loser".

5. "The Last Summer"

Die schönsten Netflix-Filme für Mädchen!The Last Summer
Ein neuer Netflix-Mädchenfilm über die Schwierigkeiten beim Erwachsen werden

Darum geht's: Die Freunde Griffin (KJ Apa), Phoebe (Maia Mitchell), Erin (Halston Sage), Alec (Jacob Latimore), Audrey (Sosie Bacon), Foster (Wolfgang Novogratz), Chad (Jacob McCarthy) und Reece (Mario Revolori) erleben in "The Last Summer" eben ihren letzten Sommer in ihrer Heimatstadt, bevor es für alle auf unterschiedliche Colleges und Co. geht. Genau das bringt sie vor so einige Herausforderungen und dazu vieles zu überdenken. Deshalb macht die neu entfachende Liebe zwischen Griffin und Phoebe auch keinen Sinn. Oder? „Riverdale“-Fans können sich über KJ Apa in einer etwas anderen Rolle freuen … 😉

 

Magische Mädchenfilm auf Netflix

Übersinnliches, Fantasie und große Träume – die folgenden, ganz besonderen Mädchenfilme ziehen uns einfach immer wieder in ihren Bann:

1. "Twilight"

Mädchenfilme auf Netflix - Twilight
Übernatürliche Wesen und die ganz große Liebe, "Twilight" gehört wenigstens einmal auf jede Mädchen-Watchlist

Darum geht's: Das müssen wir dir ziemlich sicher nicht mehr erzählen, aber die Kurzfassung: Mädchen (Kristen Stewart aka. Bella) lernt schönen Vampir (Robert Pattinson aka. Edward) kennen. Der kann sich nicht von ihr fernhalten, obwohl er ziemlich gefährlich für sie ist. Noch dazu kommt Bellas Kumpel und Werfolf Jacob (Taylor Lautner), der Edwards natürlicher Feind ist. Die Verfilmung der Buchreihe "Twilight" in fünf Teilen ist momentan komplett auf Netflix zu sehen und perfekt für ein mystisches Binge-Watch-Wochenende.

2. "Rubinrot"

Die schönsten Netflix-Filme für Mädchen!Rubinrot
Das Thema Zeitreise macht diesen Mädchenfilm so spannend und besonders

Darum geht's: Gwendolyns (Maria Ehrich) Familie hat ein großes Geheimnis: Sie tragen ein Zeitreise-Gen in sich. Das findet sie ziemlich schnell heraus, als sie plötzlich in einem anderen Jahrhundert in London aufwacht. Statt einfach zurückzureisen, trifft sie ausgerechnet dort ihre große Liebe Gideon (Jannis Niewöhner). Auch die "Rubinrot"-Fortsetzungen "Saphirblau" und "Smaragdgrün" kannst du auf Netflix sehen.

3. „I Kill Giants“

Mädchenfilme auf Netflix - I Kill Giants
Barbara beschützt ihre Stadt vor Monstern – oder sind die etwa nicht echt?

Darum geht's: Barbara (Madison Wolfe) ist nicht wirklich beliebt bei ihren Schulkamerad*innen. Dabei verbringt sie Tag für Tag damit, die Stadt vor Riesen und Monstern zu beschützen – oder sind die etwa nicht wirklich da? Davon ist zumindest die Schulpsychologin Mrs. Mollé (Zoe Saidana) überzeugt. Die neu hinzugezogene Sophia (Sydney Wade) scheint die einzige, die an die Monster zu glauben scheint. So oder so, ist ein besonders großes und besonders fieses auf den Weg in die kleine Stadt. Davon ist zumindest Barbara überzeugt! Ein magisch-realistischer Film, der immer wieder die Frage aufwirft: Was ist echt im Leben von Barbara?