„365 Tage”-Star Michele Morrone singt mit Sohn

Michele Morrone ist nicht nur ein talentierter Schauspieler, er kann auch singen. Und das tut er am liebsten mit seinem Sohn Marcus.

„365 Tage”-Star Michele Morrone singt mit Sohn
Michele Morrone hat die Hauptrolle in "Bar Joseph" gespielt. Seinen Druchbruch hatte er aber mit "365 Tage"
 

Michele Morrone ist ein echtes Muti-Talent

Durch den Netflix-Hit „365 Tage“ wurde Michele Morrone über Nacht zum gefeierten Star. Im Film spielt er den Mafiaboss Massimo, der seine Angebetete entführt, um sie für sich zu gewinnen. Dabei geht es oft ganz schön heiß her. Eine Story, die nicht jeder gut findet. Michele Morrone äußerte sich deshalb erst kürzlich zu Kritik und verteidigte den Erotik-Thriller. "Meine Aufgabe als Schauspieler ist es jedoch, dafür zu sorgen, dass es sich echt anfühlt, dass man eine Verbindung zu Massimo herstellt." Das gelang dem 29-Jährigen durch sein Schauspiel-Talent ziemlich gut. Doch er kann nicht nur schauspielern, er ist auch ein talentierter Sänger. Im Februar erschien sein erstes Album „Dark Room“, von dem gleich vier Songs im Film „365 Tage“ zu hören waren. „Hard for Me“ schaffte es sogar in die Top 100 der US-Charts!

„365 Tage”-Star Michele Morrone singt mit Sohn
Cooles Vater-Sohn-Duett von Michele und Marcus
 

Michele Morrone singt am liebsten mit Sohn Marcus

Michele Morrone hat zwei Söhne, Marcus und Brando, die aus seiner Ehe mit der libanesischen Modedesignerin Rouba Saadeh stammen, von der er seit 2018 getrennt ist. Immer wieder postet der Superstar Bilder mit seinen Kids auf Instagram und zeigt, wie viel sie ihm bedeuten. Umso größer war natürlich die Angst Micheles, als sich seine Kinder während der Explosion im Libanon aufhielten. Mittlerweile sind sie jedoch wohlbehütet in Italien zurück und genießen die gemeinsame Zeit mit ihrem Papa. In seiner neuen Insta-Story ist Michele mit seinem Sohn Marcus zu sehen. Der Schauspieler trägt eine Gitarre und singt zusammen mit seinem Sohnemann. Das Show-Talent hat der wohl von seinem Papa geerbt, denn er legt eine coole Performance hin. "Ti amo, Papa" (Ich liebe dich, Papa), sagt er am Ende. "Me too" (Ich dich auch), antwortete ihm Michele und drückt seinem Kleinen einen Schmatzer auf. Süß 😍

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!