YouTube-Drama um James Charles: Diese Stars folgen ihm nicht mehr

Nach dem öffentlichen Streit zwischen den Beauty-YouTubern James Charles und Tati Westbrook, hat James Charles fast drei Millionen Follower verloren. Darunter auch etliche Stars..

YouTube-Drama um James Charles: Diese Stars folgen ihm nicht mehr
Auf YouTube hat sich James Charles öffentlich entschuldigt – doch für viele Fans und Stars kam das zu spät.
 

James Charles: YouTube-Streit geht weiter

Das Drama um die beiden Beauty-YouTuber James Charles (19) und Tati Westbrook (37) nimmt kein Ende. Im Gegenteil: Jeden Tag kommen neue News ans Licht und immer mehr Außenstehende mischen sich ein. Kurz zur Erklärung, falls ihr nicht wisst, was los ist: James Charles hat innerhalb von drei Tagen fast drei Millionen Abonnenten auf YouTube verloren. Von einst 16,6 Millionen Follower sind es inzwischen nur noch 13,4 Millionen. Echt heftig!

Und das alles, weil James Werbung für ein Konkurrenz-Produkt von Tati gemacht hat. Inzwischen gehen die Vorwürfe noch viel weiter: Tati unterstellt dem 19-Jährigen, mehreren Männern anzügliche Nachrichten geschrieben zu haben, darunter auch dem Freund von Zara Larsson. Die Sängerin folgt dem YouTube-Star inzwischen nicht mehr. Damit ist sie nicht allein: Vielen Stars ist das Ganze jetzt wohl zu krass geworden...

 

YouTube-Star James Charles: Diese Stars sind ihm entfolgt

Kylie Jenner und Kim Kardashian gehörten offenbar zu den Ersten, die dem YouTuber nicht mehr auf Instagram folgen. Dabei standen die beiden sogar mal für ein Beauty-Tutorial mit dem 19-Jährigen vor der Kamera. So schnell wird es wohl keinen gemeinsamen Video-Dreh mehr geben..

Auch Sängerin Katy Perry soll dem YouTuber nicht mehr folgen. Sie hatte mit ihm für die US-Beautymarke CoverGirl zusammengearbeitet, als James 2016 zum ersten männlichen Botschafter von CoverGirl ernannt wurde. Damals machte ihn dieser Titel noch berühmter.

 

YouTuber James Charles verliert viele Star-Follower

Die Liste der Stars geht immer weiter: Ariana Grande, Miley Cyrus und Shawn Mendes wollen ebenfalls nichts mehr mit dem 19-Jährigen zu tun haben. Zwischen Shawn Mendes und James Charles hatte es in der Vergangenheit leider auch Missverständnisse gegeben. Der Grund dafür waren wohl (wie jetzt) zweideutige Kommentare von James unter den Fotos von Shawn. Damals konnten die beiden den Streit jedoch schnell wieder beilegen. Heute sieht die Lage weitaus schlimmer aus..

Obwohl sich der 19-jährige YouTuber in einem Video entschuldigt hatte, können die Stars und Fans ihm aktuell nicht verzeihen. Tati Westbrook hat auf Instagram währendessen angekündigt, vorerst kein Video zu veröffentlichen.

Folg' uns bei Spotify für die geilsten Hits:

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

Check jetzt auch die neue BRAVO und verpasse keine News mehr über deine Stars! + Diese und weitere Hefte kannst du easy im BRAVO-Shop direkt zu dir nach Hause bestellen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am