Wie sehr schränkt Corona unser Leben ein?

Das Coronavirus stellt unsere Welt gerade echt auf den Kopf. Viele können nicht mehr zur Schule und zur Arbeit gehen und wir sollen soziale Kontakte vermeiden. Wie sehr schränkt das Virus gerade DEIN Leben ein? Wir haben eine Leser-Umfrage gemacht …

Wie sehr schränkt Corona unser Leben ein?
Das Coronavirus sorgt gerade für Chaos in Deutschland und auf der Welt. Wie sehr beeinflusst die Krankheit deinen Alltag bisher?
Inhalt
  1. Coronavirus: Was ändert sich?
  2. Umfrage: Wie sehr schränkt Corona dein Leben ein?
  3. Frage 1: Hat sich dein Leben durch das Virus schon verändert?
  4. Frage 2: Schränkst du deine sozialen Kontakte deshalb ein?
  5. Frage 3: Ist dir schon jetzt zu Hause langweilig?
  6. Frage 4: Hast du Angst vor der Ausbreitung des Virus?
  7. Frage 5: Ist es deiner Meinung nach okay, darüber Scherze zu machen? (inkl. Memes, TikToks)
  8. Frage 6: Bist du schon genervt vom Thema Corona?
  9. Frage 7: Wie findest du es, daheim zu bleiben?
  10. Frage 8: Kennst du jemanden, der infiziert ist?
  11. Frage 9: Wäscht du jetzt öfter deine Hände, oder has deine Hygiene-Maßnahmen verschärft?
 

Coronavirus: Was ändert sich?

Gerade dreht sich alles nur noch um eins: Das Coronavirus. Schulen werden geschlossen, selbst die Straßen sind in einigen Städten schon wie leer gefegt. Sämtliche Events und Konzerte wurden schon wegen Corona abgesagt und sogar unsere Weltwirtschaft droht, zusammen zu brechen. Aber wie sehr schränkt die Pandemie gerade DEIN LEBEN ein? Wie fühlt man sich als Jugendlicher mit der aktuellen Lage in Deutschland? BRAVO hat den Check gemacht …

 

Umfrage: Wie sehr schränkt Corona dein Leben ein?

Für uns junge Menschen scheint die Panik um Corona vielleicht noch unnötig – denn bisher ist niemand ohne Vorerkrankungen daran gestorben. Trotzdem sollten wir dringend Rücksicht auf unsere Mitmenschen nehmen! Schließlich will keiner jemanden anstecken, der daran womöglich sterben könnte. Das erkannte auch die Regierung und beschloss, die meisten Schulen erst mal geschlossen zu halten. Ganz Deutschland begibt sich deshalb aktuell in Quarantäne – selbst Theater, Bars und Restaurants bleiben geschlossen und das Coronavirus hat jetzt auch Auswirkungen auf Netflix & KinoAuf Instagram haben wir eine Umfrage zum Thema gemacht. Und das kam dabei raus:

 

Frage 1: Hat sich dein Leben durch das Virus schon verändert?

Diese Frage beantworteten 76% der BRAVO-Leser mit Ja. 24% hingegen bemerkten scheinbar bisher keine drastische Veränderung im Alltag.

 

Frage 2: Schränkst du deine sozialen Kontakte deshalb ein?

Ein bisschen mehr als die Hälfte, nämlich 51% schränken jetzt ihre Kontakte zu Freunden und Familie ein. 49% sind noch nicht so weit. Ein Mädchen verriet uns: "Muss ich, weil meine Eltern mich nicht mit Freunden treffen lassen". Klingt vielleicht doof, ist aber tatsächlich vernünftig! Ein anderes schreibt: "Ich mein, hab ich eine andere Wahl? Keine Schule und kein Sport mehr … Das sind fast 95 Prozent meiner sozialen Kontakte".

 

Frage 3: Ist dir schon jetzt zu Hause langweilig?

Die meisten Schüler in Deutschland müssen gerade zu Hause bleiben. Klar, dass einem da schnell langweilig wird! 65% unserer Follower sollten sich mal dringend die coolsten Ideen gegen Langeweile bei häuslicher Quarantäne reinziehen! 🙊 Und an die restlichen 35%, denen noch nicht langweilig ist: Schickt uns bitte mal ihre Tipps, wie sie die Tage ohne soziale Kontakte überstehen! 😍

 

Frage 4: Hast du Angst vor der Ausbreitung des Virus?

Angst, dass sich das Coronavirus weiter verbreitet, haben nur 43% der BRAVO-Leser. 57% hingegen sind nicht unterzukriegen!

 

Frage 5: Ist es deiner Meinung nach okay, darüber Scherze zu machen? (inkl. Memes, TikToks)

Die Mehrheit (67%) kann über Corona-Witze lachen. Aber 33% finden: Über ein scheinbar bedrohtes Menschenleben sollte man nicht scherzen!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mit wem überstehst du den #Corona-Virus? 😇

Ein von @ bravogirlmagazin geteilter Beitrag am

 

Frage 6: Bist du schon genervt vom Thema Corona?

Das ist deutlich: Ganze 88% der BRAVO-Follower haben echt schon die Schnauze voll vom Thema Corona. Die übrigen 12% sind wohl gespannt, wie sich die Lage weiter entwickelt und wollen immer auf dem neuesten Stand bleiben.

 

Frage 7: Wie findest du es, daheim zu bleiben?

40% finden es gar nicht so schlimm, jetzt im Haus zu chillen. Die Mehrheit (60%) würde aber lieber an die frische Luft gehen! Ein BRAVO-Leser hat sein bisheriges Leben durch Corona sogar noch mehr zu schätzen gelernt: "Ich bin immer in meinem Zimmer, aber jetzt würde ich wirklich gerne raus! Ich hab mich so gefreut, vorgestern mit dem Hund rausgehen zu dürfen." Ein anderer Nutzer schreibt uns: "Ich liebe es, daheim zu bleiben. Habe nur zwei Freunde im Dorf, mit denen der Kontakt nicht mehr der beste ist, und in der Schule kann ich nachholen, was ich verpasst habe!"

 

Frage 8: Kennst du jemanden, der infiziert ist?

17% unserer Follower kennen jemanden, der bereits das Coronavirus hat. Die anderen 83% kennen niemanden persönlich. Wusstest du schon, dass Rapperin Loredana ein Corona-Test verweigert wurde?

 

Frage 9: Wäscht du jetzt öfter deine Hände, oder has deine Hygiene-Maßnahmen verschärft?

Darauf antworteten 76% der BRAVO-Follower mit Ja! Die anderen 24% haben wohl schon immer gründlich auf die Körperhygiene geachtet. Eine Nutzerin schreibt: "Wasche sie genau so oft, wie vorher … Halt mehr Desinfizieren, aber sonst gleich." Eine andere Person verrät: "Hab mir vorher schon alle 30 Minuten die Hände gewaschen".

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!