Wichtige Frage: Bonez MC wendet sich an Angela Merkel!

Rapper Bonez MC hat eine wichtige Frage an Angela Merkel! Deshalb wendet der 187-Star sich bei Instagram an unsere Bundeskanzlerin.

Wichtige Frage: Bonez MC wendet sich an Angela Merkel!
Bonez MC hat eine wichtige Frage an Angela Merkel. Corona-Flucht: Derzeit chillt der 187-Rapper übrigens in der Karibik …
 

Bonez MC wendet sich an Angela Merkel

Am vergangenen Mittwoch wendete sich die Bundeskanzlerin Angela Merkel an uns Bürger, um wichtige Informationen zur Corona-Krise zu verkünden. Merkels Statement sollte jeder Deutsche mittlerweile gehört haben – so auch 187-Rapper Bonez MC. Der chillt übrigens seit Wochen auf Trinidad und Tobago in der Karibik und hat sich dort einen verrückten neuen Look zugelegt. Anders als wir in Europa hat Bonez auf seiner Urlaubs-Insel übrigens bisher noch nicht viel vom Coronavirus und den damit verbundenen drastischen Maßnahmen mitbekommen. Trotzdem hatte er nach Merkels Rede noch eine wichtige Frage an die Kanlzerin, die allerdings mit Corona nicht viel zu tun hat …

 

"Angela Merkel, mach mehr Instagram-Stories!"

Auf Instagram schreibt Rapper Bonez MC der Bundeskanzlerin als Kommentar unter den Videobeitrag zum Coronavirus: "Wie ist das eigentlich mit dem Account, wenn als nächstes ein Bundeskanzler gewählt wird? Darf der dann den Account übernhemen? Bleiben deine Fotos dann auf der Seite oder musst du die löschen? Er heißt dann ja „Bundeskanzlerin“, weil man den Namen nicht mehr ändern kann, wird der Account dann gelöscht und er muss von 0 anfangen? Außerdem finde ich, du könntest mal mehr Stories aus deinem Privatleben posten. Gruß" LOL – berechtigte Frage oder Schwachsinn? Du entscheidest! Mal sehen, ob er eine Antwort von Angela Merkel bekommt. Er ist immerhin der Kommentar mit den meisten Likes …

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .