"Wednesday"- Star musste Werwolf-Bootcamp besuchen! 😱

Bevor es mit den Dreharbeiten zu "Wednesday" losgehen konnte, musste Serien-Star Emma Myers erstmal ein besonders hartes Training absolvieren.

Wednesday- Stars musste Werwolf-Bootcamp besuchen! 😱
Enid-Darstellerin Emma Myers musste vor den Dreharbeiten ein spezielles Training besuchen! Foto: Netflix

"Wednesday": Viel Training vor Drehstart benötigt

Die Vorbereitung für "Wednesday" war für viele Darsteller*innen eine Menge Arbeit. Besonders Jenna Ortega hatten einen ziemlich vollen Terminkalender, wie sie verriet. Denn sie musste Cello spielen, fechten, Deutsch sprechen und Kanu fahren lernen (neben zahlreichen anderen Dingen).

_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

"Wednesday": Die verschiedenen Kräfte der Addams-Familie

Mann liegt 1 Jahr „tot“ auf Straße – dann passiert Unglaubliches!

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *

_____

Jetzt hat auch Emma Myers erzählt, dass sie ein Werwolf-Training absolvieren musste, damit Enid Sinclair und ihre Brüder das Verhalten und Aussehen von Werwölfen perfekt umsetzen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

"Wednesday": So hart war das Werwolf-Bootcamp

Mit einer Handvoll ihrer Co-Stars nahm Emma an einem Bootcamp teil, um ihre Werwolf-Parkour-Fähigkeiten zu verbessern: "Wir haben einmal ein Werwolf-Bootcamp gemacht, denn in Folge sechs, wo die Eltern und die ganze Familie kommen, hatte ich vier oder fünf Brüder, und die mussten wirklich in diesen Werwolf-Spirit versetzt werden. Sie baten mich also, am Werwolf-Bootcamp teilzunehmen, und ich dachte: 'Ok, was bedeutet das?'" Das Training hatte es ganz schön in sich: "Ich habe noch nie in meinem Leben so viel Parkour gemacht. Ich bin auf allen Vieren über den Boden gerannt und über Dinge gesprungen." Wenn wir das Ergebnis des Trainings in der Serie sehen, dann haben sich die Anstrengungen auf jeden Fall gelohnt!

*Affiliate-Link

Mehr "Wednesday"-News