TST: K-Pop-Idol überraschend verstorben

Die Fans trauern um den TST-Star Yohan. Das K-Pop-Idol ist vor Kurzem überraschend verstorben.

Er wurde nur 28 Jahre alt. K-Pop-Fans aus aller Welt trauern um den TST-Star!
Er wurde nur 28 Jahre alt. K-Pop-Fans aus aller Welt trauern um den TST-Star!
 

Traurige Nachricht für alle K-Pop-Fans

Es überschattet die gesamte K-Pop-Szene: Der plötzliche Tod von Yohan! Als Mitglied von TST zog er Tausende Fans in den Bann. Seit der Veröffentlichung neuer Songs Anfang des Jahres, wurde die siebenköpfige K-Pop-Band neben BTS am meisten gefeiert. Songs wie "PARADISE" und "Wake Up" sind regelrechte K-Pop-Hit-Giganten geworden. Der Südkoreaner gehörte schon lange zur Szene, da er bereits seit 2015 als Teil der Band NOM im Rampenlicht stand.

 

An was starb Yohan?

Nach den Berichten koreanischer Medien, starb der 28-Jährige K-Pop-Star am 16. Juni. Wie es zu dem überraschenden Tod kam, ist leider ungewiss. Kim Jeong-hwan, wie der südkoreanische Star mit bürgerlichem Namen hieß, soll am Donnerstag seine letzte Ruhestätte finden.

 

Wie geht es mit TST weiter?

Nachdem TST erst diesen Januar ein Comeback nach einem Jahr Pause feierte, ist die Zukunft der K-Pop-Band nach dem Tod von Yohan nun ungewiss. Mit der Single "Countdown" veröffentlichte die Band, die früher unter dem Namen Top Secret bekannt war, das sechste Single-Album seit dem Jahr 2017. Nun weiß keiner, wie es weitergeht. Fans und andere K-Pop-Artists wie BTS oder BLACKPINK zeigen sich traurig und schockiert zugleich.

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .