„Tribes of Europa“: Netflix dreht neue Serie in Berlin

Nach dem Erfolg von der ersten deutschen Netflix-Serie "Dark" folgt jetzt die nächste Produktion: "Tribes of Europa"!

„Tribes of Europa“: Netflix dreht neue Serie in Berlin
Emilio Sakraya, Henriette Confurius und David Ali Rashed spielen in der Serie drei Geschwister. Rechts und links im Bild zu sehen: Produzent und Regisseur Philip Koch (links) und Produzent Qurin Berg
 

"Tribes of Europa": Drehstart der neuen Netflix-Serie

Endlich gibt's eine neue Netflix-Serie in Deutschland! 😍 Nachdem mit "Dark", "Dogs of Berlin" und "How To Sell Drugs Online (Fast)" schon drei mega coole Serien an den Start gingen, starteten letzte Woche bereits die Dreharbeiten für die neueste Produktion: "Tribes of Europa". Die Drama-Serie spielt im Jahr 2070 und zeigt einen Kontinent, der von einer globalen Katastrophe heimgesucht wurde. Jetzt wird dort um die Herrschaft gekämpft. Klingt mega spannend, oder? 😋 Die Serie soll sechs Folgen haben und schon nächstes Jahr ausgestrahlt werden – in 190 Ländern werden Netflix-Nutzer "Tribes of Europa" streamen können. 

 

"Tribes of Europa": Darsteller und Dreharbeiten

Die Hauptdarsteller der neuen deutschen Netflix-Serie kennst du vielleicht schon: Emilio Sakraya, der mittlerweile sogar schon eigene Musik veröffentlicht hat (spielte auch bei "4 Blocks" und "Bibi & Tina" mit), Henriette Confurius (kennst du vielleicht aus "Tatort") und David Ali Rashed (aus "Tigermilch" bekannt) übernehmen in der neuen Netflix-Serie "Tribes of Europa" die Rollen von drei Geschwistern. Außerdem spielen Oliver Masucci und Benjamin Sadler in der Serie mit. Gedreht wird in Berlin, Tschechien und Kroatien.

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!