TikTok-Star verkauft Baby-Bilder

Fans sind sauer! Die kontroverse TikTokerin Zoe LaVerne verkauft die Bilder ihres ersten Babys exklusiv auf einer Website …

TikTok-Star verkauft Baby-Bilder
TikTok-Star Zoe LaVerne ist Mutter geworden!
 

Zoe LaVerne: Kontroverse TikTokerin bekommt Baby

Zoe LaVerne gehört zu den umstrittensten, aber auch zu den erfolgreichsten TikTok-Stars der Welt. 21 Millionen Follower auf TikTok und 2,7 Millionen Abos auf Instagram. Zoe LaVerne ist schon seit Musical.ly bekannt und gehört zu den kontroversen Stars auf TikTok, im November 2020 folgte ihr wohl größter Skandal: Nachdem ein Video von ihr veröffentlich wurde, auf dem sie einen 13-jährigen Fan küsst. In einer Entschuldigung auf Instagram gestand sie, dass sie Gefühle für den Jungen namens Connor Joyce entwickelt habe. Das findet die Community gar nicht cool. 

Generell ist sie bekannt dafür ihre Streits öffentlich auszutragen, weshalb es regelmäßig viel Drama gibt. Sie hatte einen einseitigen Instagram-Beef mit Charli D'Amelio und einen öffentlichen Streit mit Ex-Freund Cody Orlove, den sie betrogen habe. Im Februar 2021 kam dann jedoch alles anders: Zusammen mit ihrem Freund Dawson Day verkündete Zoe LaVerne ihre Schwangerschaft. Das Baby der beiden wurde vor wenigen Tagen am 3. Oktober geboren und heißt Emersyn Raylee. Am Tag der Geburt verkaufte die 20-Jährige die ersten Bilder ihres Babys im Internet… 

 

TikTok-Star Zoe LaVerne verkauft Baby-Bilder an Fans

Klar, mit TikTok kann man viel Kohle verdienen, aber das ging vielen Fans einen Schritt zu weit. Nach der Geburt wollte Zoe LaVerne die Bilder ihres Babys an Fans verkaufen. Am 3. Oktober verkündete sie die Geburt von Baby Emersyn mit einem Post, der mittlerweile gelöscht wurde. In der Caption stand: "Link in Bio für mehr exklusive Bilder." Wer den Link angeklickt hat, kam auf eine Website, auf der man 15 Dollar zahlen konnte, um die ersten Bilder ihres Babys zu sehen.

Schnell wurden Vorwürfe von Followern laut, sie würde ihr Baby verkaufen. Nur kurze Zeit später veröffentlichte sie Fotos von ihrem Baby direkt auf ihrem Instagram-Account, was Fans noch wütender machte, schließlich hatte sie ja zuvor Geld verlangt. Sie entschuldigte sich in einem Kommentar auf Instagram, dass sie das so nie gewollt habe und der Link von ihrem Team aufgestellt worden sei. Am 5. Oktober haben der TikTok-Star und ihr Freund Dawson Day geheiratet. Zuerst im kleinen Kreis, die große Hochzeit soll im Juni oder Juli folgen. 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .