"TikTok"-Star Addison Rae überrascht Fans: Das hat keine*r erwartet!

Addison Rae überraschte ihre Fans heute mit einer Ankündigung, die von dem "TikTok"-Star vermutlich niemand erwartet hat!

TikTok-Star Addison Rae überrascht Fans: Das hat keiner erwartet!
"TikTok"-Star, Schauspielerin und jetzt auch Sängerin! Was kann Addison Rae nicht?
 

Addison Rae: TikTok-Star überrascht Fans mit spontan Ankündigung

Man kann es nicht anders sagen: Bei Addison Rae läuft es einfach. Erst gestern wurde verkündet, dass Netflix den beliebten TikTok-Star für ein Kult-Remake gecastet hat und schon gibt es die nächste krasse Ankündigung: Addison Rae hat ihre erste Solo-Single veröffentlicht – sie macht jetzt auch Musik! Ihren ersten Song  "Obsessed" hat der "TikTok"-Star heute Nacht ganz spontan gedroppt, ohne Vorwarnung und wir müssen sagen: DARAUF WAREN WIR NICHT VORBEREITET! Und das, obwohl schon vor einigen Wochen Gerüchte darüber kursierten, ob Addison Rae bald Musik machen würde. Eigentlich dachten alle, dass da nichts dran sei, aber siehe da: die Queen of scheinbar everything hat mal wieder das Gegenteil bewiesen.

DAS SIND DIE BESTBEZAHLTEN FRAUEN IM MUSIK-GESCHÄFT

 

Wir sind "Obsessed": Addison Rae hat ihre erste Single veröffentlicht

Übrigens scheint an den Gerüchten wirklich mehr dran zu sein, als erwartet. Ihr neuer Song "Obsessed" ist nämlich tatsächlich von Benny Blanco produziert. Wenn das schon stimmt, dann könnte es auch sein, dass bald ein Feature mit Nicki Minaj folgt?! Da sich Addison Rae in letzter Zeit krass auf das Schauspielern konzentriert hat, rechnete irgendwie keine*r damit, dass sie plötzlich mit eigener Musik um die Ecke kommt. Mal ehrlich: Wann hat sie das gemacht neben den ganzen Rollen, Kooperationen, TikToks, Stress mit Bryce Hall und sonstigem Daily-Struggle? Wir sind froh, wenn wir es am Tag mal zum Spazieren vor die Haustür schaffen! Die Beauty ist eben ein talentierter Workaholic. Auf Instagram schreibt Addison Rae zu ihrem neuen Song "Obsessed": "Ich bin gerade so emotional. Dieser Song lässt mich so viele Dinge fühlen. Ich liebe Musik. Das ist alles." Der Track und das Musikvideo sind wirklich der Wahnsinn, schaut es euch unbedingt an:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .