Taylor Swift Skandal: Jetzt mischen sich Ariana Grande und Demi Lovato ein!

Gestern erst berichteten wir vom großen Streit zwischen Taylor Swift und Justin Biebers Manager Scooter Braun. Jetzt mischen sich auch noch Ariana Grande und Demi Lovato ein!

Taylor Swift Skandal: Jetzt mischen sich Ariana Grande und Demi Lovato ein!
Demi Lovato und Ariana Grande äußern sich zum Taylor Swift-Drama um Manager Scooter Braun …
 

Taylor Swift: Drama geht weiter

Taylor Swift bezeichnete Scooter Braun, den Manager von Stars wie Justin Bieber, Ariana Grande und Demi Lovato, in einem öffentlichen Brief als ekligen Mobber. Daraufhin verfasste Justin Bieber einen Entschuldigungs-Post bei Instagram und ein riesiger Hollywood-Beef entfachte. Jetzt mischt sich auch noch Ariana Grande ein und unterstützt Taylor Swift. Demi Lovato hingegen bezeichnet Taylor als Lügnerin! Hier liest du mehr über den Auslöser und die Folgen des ganzen Streits:

 

Ariana Grande entschuldigt sich bei Taylor Swift

Obwohl Ariana Grande selbst bei Scooter Braun unter Vertrag steht, stellt sie sich in einem Story-Post auf Instagram auf Taylor Swifts Seite – und löscht den Post sofort wieder! Ein Glück haben Ari-Fans direkt gescreenshootet ;–) Die "Thank U, Next"-Sängerin schrieb: “Ich würde niemals jemanden unterstützen, der absichtlich eine andere verletzen möchte …". Außerdem schreibt sie: "Ich habe selbst mit ihm (also Scooter) gesprochen, als ich von dem Vorfall gehört habe", und betont aber: "Ich möchte das hier nicht öffentlich machen oder mich einmischen aber ich habe mitbekommen, dass ich in die Sache mit reingebracht werde … Bitte verbreitet Liebe." Sie beendete ihren Post mit einer Entschuldigung: "Es tut mir so leid, Tay. Ich liebe dich. Bleib stark"

 

Demi Lovato gegen Taylor Swift

Seit ein paar Wochen ist auch Pop-Star Demi Lovato eine Kundin von Scooter Braun und stellt sich sofort auf die Seite des 38-Jährigen. Sie schießt gegen Taylor Swift, indem sie (in einer ebenfalls gelöschten Instagram-Story) schreibt: "Ich habe mit schlechten Menschen in dieser Branche zu tun gehabt und Scooter zählt da nicht dazu. Er ist ein guter Mann." Sie wendet sich danach direkt an Taylor und meint: "Bitte hör auf, Menschen zu schikanieren." Uhh, das riecht nach Beef! Demi findet: "Es gibt schon genug Hass auf dieser Welt." 

Check unsere Spotify-Playlist für die geilsten Hits:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Das könnte dich auch interessieren:

Gönn dir die neue BRAVO für mehr Star-News:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .