Kanye West: Radio-Aus wegen Taylor Swift!

Streit zwischen Kanye West dun Taylor Swift geht in die nächste Runde
Wie alles Begann: 2009 bekam Taylor Swift den Preis "Best Female Video" auf den VMAs – das gefliel Kanye West gar nicht!

Der Streit zwischen Taylor Swift und Kanye West geht in die nächste Runde! Nach zahlreichen Songs in denen sich die beiden Musiker angreifen, äußert der Ehemann von Kim Kardashian jetzt ziemlich heftige Vorwürfe gegen die "Reputation"-Künstlerin …

 

Das Drama zwischen Taylor Swift und Kanye West nimmt kein Ende

Seit dem Vorfall bei den MTV Video Music Awards 2009, bei dem Rapper Kanye West seiner Musiker-Kollegin Taylor Swift den Award für das beste Video einer weiblichen Künstlerin aus der Hand riss und behauptete, Beyoncé habe ihn mehr verdient, herrscht Eiszeit zwischen den Superstars. Als Kanye dann noch in seinem Song "Famous" behauptete, er hätte Taylor berühmt gemacht, eskalierte der Streit so sehr, dass sich sogar Ehefrau Kim Kardashian einmischte und gegen Tay hetzte. Doch das ließ sich die 28-Jährige nicht gefallen! Den letzten Seitenhieb verübte die Pop-Queen selbst, als sie auf ihrem Album "Reputation" viele kleine Hinweise zum Streit versteckte und gegen Ye stichelte.

 

Taylor Swift Schuld an Radio-Aus für Kanye!

Doch jetzt wird es verrückt! In einem YouTube-Interview verriet Kanye West nämlich folgendes: "Seit diesem Taylor Swift-Moment, war meine Beziehung zum Radio nicht mehr die Gleiche." Ähm, ok. Also soll Tay jetzt Schuld daran sein, dass Kanyes Songs nicht mehr im Radio gespielt werden? "Wenn du einer der berühmtesten Menschen des Planeten bist und  die größten Stars der Welt zu deinen Konzerten kommen, solltest du auch im Radio gespielt werden. Am Ende des Tages hat das jemand kontrolliert." Puuh, irgendwie können wir uns nicht vorstellen, dass Taylor Swift die Radiosender gegen den Rapper und seine Musik aufhetzt. Wir sind gespannt, ob sich die Sängerin dazu äußern wird …