"Spider-Man"-Fans sind schockiert: Andrew Garfield beendet Karriere

Andrew Garfield ist schon seit einigen Jahre im großen Hollywood-Schauspiel-Business unterwegs, doch strebt er nun einen Richtungswechsel an? 🤔

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Beendet Schauspieler Andrew Garfield nun wirklich seine Schauspieler-Karriere?
Beendet Schauspieler Andrew Garfield nun wirklich seine Schauspieler-Karriere?

Monatelang haben sich die Gerüchte hart gehalten, dass Schauspieler Andrew Garfield in dem neuen "Spider-Man"-Film zusammen mit Tom Holland und Tobey Maguire zu sehen sein wird. Und was war? Die Fanbase hatte recht. Es gab auch noch andere Hinweise, wie zum Beispiel, dass sich Tom Holland mal wieder leicht verquatscht hat. Aber das ist ein anderes Thema. 😅 Für Garfield lief es in den vergangenen Monaten sehr erfolgreich. Eine lieferte ein erfolgreiches Projekt, nachdem anderen ab und war in vielen Filmen und Serien involviert, doch nun möchte er einen Cut machen … 

 

Andrew Garfield ändert seine Priorität

Ein kompletter Karrierewechsel ist es zum Glück nicht, aber Schauspieler Andrew Garfield dreht der Schauspielerei (erst einmal) den Rücken zu. Er macht eine Pause und nimmt sich eine kleine Auszeit. Wie lange diese Pause sein wird, das hat er nicht preisgegeben. Fakt ist aber, dass er in den vergangenen Jahren keinen Break hatte und nun ein "normales und gewöhnliches Leben" führen möchte. So betitelte es der 38-Jährige. "Ich möchte mich neu kalibrieren. Ich möchte in Ruhe überdenken, was ich als Nächstes tun möchte und werde eine Zeit lang ein ruhigeres Leben führen", so der "Spider-Man: No Way Home"-Star. Doch gerade nach dem erfolgreichen "Spider-Man"-Movie haben sich die Fans auf mehr gefreut …

 

Viele coole Projekte kommen auf uns zu

Was heißt das für das "Spidey"-Universum, wenn Andrew Garfield erst einmal eine Schauspiel-Pause einlegt? Seine Fanbase hat eigentlich auf mehr "Spider-Man"-Auftritte gehofft. Aber anscheinend war dies eine einmalige Sache. Zumindest demnächst wird sich da nichts tun. Man soll ja niemals nie sagen. Andre möchte nun zunächst seine Akkus wieder aufladen und die vergangenen Monate sacken lassen. Er hat zuletzt quasi ununterbrochen gedreht und war Teil vieler Werbetouren. So entstanden neben "Spider-Man: No Way Home" auch noch die Filme "The Eyes Of Tammy Faye" (Disney+), "Tick, Tick … Boom!" (Netflix) und die Serie "Under the Banner of Heaven" (bald bei Disney+). Und irgendwann wird es bestimmt nochmals einen "Spidey"-Teil mit ihm geben. 🙌🏼

* Affiliate-Link