Shawn Mendes lästert über Freund von Taylor Swift

Upsi, Shawn Mendes hat sich etwas verplappert und ausgepackt, was er wirklich über Taylor Swifts Freund Joe Alwyn denkt: "Er könnte sich jeden Moment in einen Bösewicht verwandeln." 😆

Shawn Mendes lästert über Freund von Taylor Swift
Upsi, Shawn Mendes hat ein bisschen zu viel über Joe Alwyn geplaudert ? Foto: Getty Images / Amy Sussman, Mike Coppola
Auf Pinterest merken

Shawn Mendes: Das denkt er wirklich über Taylor Swifts Freund Joe Alwyn

Shawn Mendes ist grundsätzlich sehr ehrlich – vor allem zu seinen Fans. Camila Cabello und Shawn haben sogar schon einen privaten Chat-Verlauf gepostet. Trotzdem hat er sich mit und für die "Vanity Fair" einem Lügendetektortest unterzogen und wurde in ein paar pikanten Fragen auf die Probe gestellt. Zuerst sprechen sie darüber, dass auch Freundin Camila Cabello findet, Shawn sei kein besonders guter Lügner. Man merkt dem "Summer of Love"-Sänger deshalb auch extrem an, dass ihn genau diese Tatsache ziemlich nervös macht. In dem Interview wird er viel zu seinen Freundschaften und Beziehungen befragt. Unter anderem auch, was er von Taylor Swifts Freund Joe Alwyn hält. "Ich habe Joe noch nie persönlich getroffen, aber er wirkt wie ein süßer Typ", sagt Shawn Mendes und der Lügendetektor meint: Das sei eine Lüge – upsi! 

die aktuell erfolgreichsten MUSIK-STARS DER WELT

Shawn Mendes über Joe Alwyn: "Er hat so einen Bösewicht-Look an sich"

Shawn Mendes und Taylor Swift sind schon seit Jahren gute Freunde, was er auch in dem Interview wieder bestätigt hat. Als der Lügendetektortest festgestellt hat, dass Shawn geflunkert haben soll, merkt man ziemlich deutlich, dass er unsicher wird: "Ich lüge ein bisschen", fragt der Sänger und erzählt lachend weiter, "Ja, ich meine, er hat schon so einen Bösewicht-Look an sich. Ich meine, er sieht aus wie ein netter Typ, aber er könnte sich jeden Moment in einen Bösewicht verwandeln, wisst ihr?" Um ehrlich zu sein, nein Shawn, wissen wir nicht. 😅 "Er hat so unfassbar blaue Augen und ich habe mit so blauen Augen zu kämpfen. Ich finde es leichter braunen Augen zu vertrauen", versucht Shawn Mendes weiter zu erklären und genau in diesem Moment merkt er, dass man das alles ziemlich falsch verstehen kann. Ganz sicher wollte der Sänger nicht über Joe Alwin lästern, deshalb sollten Taylor Swift Fans nicht wieder sauer sein. Er hat sich sicher nur ein bisschen in seinen Aussagen verrannt, so ein Lügendetektortest ist eben stressig. Am Ende sagt er nämlich selbst noch "ich habe viel zu viel über ihn gesprochen" – er hat also gemerkt, dass er sich etwas verplappert hat. Passiert den Besten. 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.