Selena Gomez: Krank wegen Justin Bieber?

Selena Gomez hat kein großes Glück mit Männern! Nun verunsicherte sie in einem Interview ihre Fans ziemlich stark! 😲

Selena Gomez: Krank wegen Justin Bieber?
Sorgte die hässliche Trennung von Selena Gomez und Justin Bieber für psychische Probleme bei der Sängerin?

Selena Gomez sorgt aktuell wohl für den ein oder anderen Faninfarkt! Erst kürzlich sprach sie von einem möglichen Karriere-Aus, nun spricht die Sängerin in einem Interview über Trustissues und psychische Probleme. Hat das hässliche Ende ihrer Beziehung mit Justin Bieber damit etwas zu tun?

Erwischt: Selena Gomez knutscht fremden Boy ab!

 

Gomez hat Vertrauensprobleme

In einem Interview mit Vogue öffnete sich Gomez und sprach davon, wie schwer es ihr falle, Vertrauen in einen Menschen zu stecken. „Ich kann niemanden treffen und wirklich wissen, ob die Person mich mag, wie ich bin“, so die 28-Jährige. Am liebsten sei es ihr, ganz neu zu starten: „Ich möchte, dass mich jemand liebt, als sei ich brandneu.“ Damit spielt sie wohl auf ihren krassen Status als berühmte Sängerin an – es dürfte  schwer sein, einen Menschen zu finden, der noch nie etwas von Selena Gomez gehört und sich eine Meinung über sie (und ihre damaligen Beziehungspartner) gebildet hat.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Hat Justin Bieber etwas mit ihren Problemen zu tun?

Es wäre jetzt natürlich sehr einfach, Ex-Freund Bieber die Schuld an den psychischen Problemen von Gomez zu geben. Sie selbst hat aber mit ganz anderen Dingen zu kämpfen als Trennungsschmerz. Kürzlich sei bei ihr eine bipolare Störung festgestellt worden. Was manche Menschen vielleicht aus der Bahn wirft, beruhigt die Sängerin eher: „Als ich die Information bekommen habe, war es weniger gruselig.“ Zu wissen, worunter man leidet, kann hilfreich sein!

Sie hat weitere Schritte in Richtung Besserung unternommen und versucht, sich von den sozialen Netzwerken mehr zu distanzieren. „Ich bin eines Morgens aufgewacht und hab mir Instagram angeschaut, wie jede andere Person und dann reichte es mir“, verrät sie. „Ich hatte genug davon, diese furchtbaren Sachen zu lesen, ich hatte genug davon, das Leben von anderen Menschen zu sehen. Nach dieser Entscheidung fühlte ich sofortige Freiheit. Das Leben vor mir war mein Leben und ich war wirklich präsent und hätte nicht glücklicher sein können.Wir sind froh, dass Gomez auf sich und ihre Psyche achtet! Sie ist eine starke Frau und wird ihren Weg gehen – ob als Paar oder allein!