Schminktipps: Foundation richtig auftragen

Die Basis für einen gelungenen Make-up-Look? Foundation! Mit dieser kannst du Unreinheiten kaschieren und dir stattdessen einen ebenmäßigen, tollen Teint zaubern. Dazu ist es aber zwingend notwendig, dass deine Foundation genau auf deinen Hauttyp abgestimmt ist und vor allen Dingen richtig aufgetragen wird. Alles über die Dos und Dont's in Sachen Foundation, erfährst du hier. 

Schminktipps: Foundation richtig auftragen
Um einen makellos schönen Teint zu erzielen, ist es besonders wichtig, dass du deine Foundation richtig aufträgst.

Foundation (häufig auch als Make-up bezeichnet) bildet die Grundlage für einen perfekt geschminkten Look und zählt deshalb definitiv zu den wichtigsten Beauty-Produkten, die es auf dem Kosmetikmarkt gibt. Als Make-up-Basis korrigiert es Unebenheiten und sorgt dadurch für einen glatten, makellosen Teint. Doch wie so oft gilt auch hier: Deine Foundation sollte genau auf deine Bedürfnisse und deinen individuellen Hauttyp abgestimmt sein, um ihr volles Potenzial entfalten zu können. Und natürlich will auch die korrekte Anwendung gelernt sein. Wir verraten dir deshalb nicht nur, wie du das ideale Produkt für dich findest, sondern auch, wie du deine Foundation richtig aufträgst!

 

Foundation richtig auftragen: Welche Art von Foundation ist für wen geeignet?

Flüssige Foundation 

Liquid Foundation ist der Klassiker unter den Foundations. Diese ist leicht aufzutragen, kreiert ein natürliches Ergebnis und versorgt trockene Haut mit reichlich Feuchtigkeit. Wie auch die meisten anderen Foundations, gibt es die flüssige Variante mit leichter, mittlerer oder starker Deckkraft. Während Foundation mit leichter Deckkraft kleine Rötungen ausgleicht, werden bei mittlerer Deckkraft Sommersprossen und Unreinheiten kaschiert und dank Produkten mit starker Deckkraft, kannst du sogar Pickel und Narben verschwinden lassen. Einfach genial! 

Creme-Foundation

Creme-Foundation kommt in cremiger Textur als Foundation-Stick, Mousse- oder Cushion-Make-up daher und eignet sich aufgrund ihrer Wasser- oder Öl-Basis ebenfalls super für trockene Haut. Häufig ist diese Art von Make-up etwas deckender als flüssige Foundation. 

Puder-Foundation

Wer normale bis ölige Haut besitzt, sollte zu einer Puder-Foundation auf Mineral-Basis greifen. Die pudrige Textur sorgt für einen matten Teint und verschließt die Poren nicht zusätzlich.

BB- und CC-Cream

Dem Hype rund um K-Beauty haben wir zu verdanken, dass BB- und CC-Creams seit einiger Zeit auch die Regale der deutschen Drogeriemärkte füllen. Unter BB-Cream versteht man Hautpflege und Foundation in einem Produkt, während CC-Cream ein Produkt aus Hautpflege und Foundation in einem meint, das zusätzlich Rötungen ausgleicht und den Hautton korrigiert. Wer es morgens eilig hat, ist mit diesen praktischen Foundation-Produkten also bestens beraten! 

Camouflage-Make-up

Aufgrund der extrem deckenden Textur mit einem hohen Pigmentanteil, wird diese Foundation-Art besonders gerne im Bereich Film und Fernsehen verwendet. Mit Camouflage-Make-up lassen sich selbst hartnäckige Unreinheiten ruckzuck überschminken, sodass ein ebenmäßiger Teint entsteht. Allerdings wirkt Camouflage-Make-up meist auch künstlich und ist deshalb eher für besondere Anlässe, anstatt für den täglichen Gebrauch geeignet.

Wenn du herausgefunden hast, welche Art von Foundation zu deinem Hauttyp passt, geht es im nächsten Schritt darum, die richtige Nuance zu bestimmen. Wie das geht, erfährst du hier: 

 

Foundation richtig auftragen: Wie geht das?

Bevor es an die Foundation geht, steht erst einmal etwas Hautpflege auf dem Programm. Versorg deine Haut mit Feuchtigkeit, indem du eine leichte Tagespflege verwendest und lass diese gut einziehen. Im nächsten Schritt ist dann Primer dran. Dank dieser Wunderwaffe erscheint dein Teint nicht nur ebenmäßiger, sondern dein Make-up hält auch wesentlich länger! Wie du Primer richtig aufträgst, verraten wir dir hier. Sooo, nun kannst du mit dem Auftragen deiner Foundation starten! Dafür gibt es verschiedene Methoden: Entweder verwendest du deine Finger oder du probierst es mit einem Schwämmchen oder einem leicht abgeschrägten Foundation-Pinsel (dadurch wird das Ergebnis gleichmäßiger und zugleich auch etwas deckender). Wofür du dich entscheidest, ist letztlich Geschmackssache. Mit dem Auftragen deiner Foundation solltest du immer in der Mitte deines Gesichts starten. Das bedeutet, du verteilst das Make-up von innen nach außen, quasi von deiner Nase hin zum Ansatz deiner Haare. Wichtig: Während du deine Augen sowie deinen Mund dabei besser aussparst, solltest du auf keinen Fall vergessen, deine Foundation auch unterhalb des Kinns bis zum Halsansatz aufzutragen und möglichst gut zu verblenden. Dadurch vermeidest du unschöne Make-up-Ränder und erzielst einen natürlichen Look. Extra-Tipp: Du wünscht dir im Sommer einen strahlend schönen Teint mit dezentem Schimmer-Effekt? Dann misch einfach etwas flüssigen Highlighter unter deine Foundation!

Wie du deine Foundation mit den Fingern richtig aufträgst, zeigen wir dir in unserem Video:

 
 

Foundation richtig auftragen – mit diesen Produkten funktioniert's:

Foundation richtig auftragen: Mit diesen Produkten funktioniert's
Mit diesen hochwertigen Produkten wird das richtige Auftragen deiner Foundation zum Schmink-Spaß!
  1. Pflegt die Haut mittels Jojobaöl und Sheabutter: Der cremige Foundation-Stick in der Farbe „medium almond“ besitzt eine hohe Deckkraft und eignet sich ideal für unterwegs. Von GRN, ca. 15 €.
  2. Die „Colortrend Real Matte“-Flüssig-Foundation zaubert dir über Stunden hinweg einen matten, gleichmäßigen Teint – und zwar ohne dabei deine Poren zu verstopfen! Von Avon, ca. 7 €.
  3. Ein Hauch von Nichts! Das „Dream Matte Mousse“-Make-up fühlt sich angenehm luftig auf der Haut an, deckt kleine Makel aber trotzdem perfekt ab! Von Maybelline New York, ca. 7 €.
  4. Ölige Hauttypen werden die gut deckende Puder-Foundation mit natürlichem Finish garantiert lieben, denn dank ihr kann die Haut wunderbar atmen. Von Annabelle Minerals, ca. 20 €.
  5. Du wünscht dir eine makellose Grundierung? Kein Problem dank dem smarten 2in1-Pinsel „Dual Ended Brush Cover & Conceal“, mit dem du sowohl Foundation als auch Concealer total easy auftragen kannst! Von Real Techniques, ca. 13 €.