Rouge auftragen: So geht es richtig!

Rouge auftragen
Rouge auftragen: Wie geht das eigentlich richtig?
 

Rouge auftragen: Wie geht das?

Rouge auftragen mit dem Pinsel: Ein Puder-Rouge (egal, ob es gepresst oder lose ist) trägst du am besten mit dem Pinsel auf. Er sollte nicht zu groß noch zu klein sein. Geh mit dem Pinsel über dein Gesichtspuder, dann über das Rouge und dann über die Haut - das sorgt für ein schön sanftes Ergebnis! Hast du mal zuviel aufgetragen, geh einfach nochmal mit Puder darüber.

Rouge auftragen mit einem Pad: Kompakt-Rouge oder cremiges Rouge kannst du mit einem Pad auf die Haut tupfen. Gib etwas Rouge auf das Pad und tupfe es auf die Haut. Trag am besten erst mal nur wenig Rouge auf und check, ob es schon reicht.

Rouge auftragen mit den Fingern: Creme-Rouge lässt sich gut mit den Fingern auftragen. Nimm etwas Rouge mit einem Finger auf und verteile es sanft auf der Haut. Hast du aus Versehen zu viel Rouge aufgetragen, solltest du es nicht mit Puder überdecken. Denn das kann mit dem cremigen Rouge verkleben. Besser du tupfst mit einem Schwämmchen und ganz wenig Make-up drüber.

Check die wichtigsten Profi-Tipps in der Galerie:

 

Was für Rouge-Sorten gibt es?

Wenn du mit Rouge noch nicht so vertraut bist, solltest du erst mal unsere Infos checken, bevor du dir ein Produkt kaufst! Hier kommt es nämlich nicht nur darauf an, welchen Look du willst - wichtig ist auch, wie schnell es gehen soll und wie geschickt du beim Schminken bist.

Loses Rouge-Puder

Puder-Rouge ist ein stark gefärbtes Gesichtspuder. Dieses Rouge ist mit dem Pinsel einfach aufzutragen. Da du aber mit dem Pinsel schnell mal zuviel von diesem Rouge erwischt: Ist mal zuviel im Gesicht gelandet, kannst du den Überschuss mit Puder mildern. Also: Was für dich, wenn's schnell gehen soll oder du erst mal üben willst!

Kompakt-Rouge

Wie beim Kompakt-Puder sind beim Kompakt-Rouge die Rougeteilchen in eine feste Form gepresst - gehst du z.B. mit dem Pinsel darüber, löst du eine kleine Menge ab. Weil das Rouge gepresst ist, nimmt das Döschen wenig Platz weg. Weil der Pinsel immer nur wenig vom Puder ablöst, kannst du dieses Rouge ganz sparsam auftragen.

Creme-Rouge

Creme-Rouge kommt im Döschen oder als Stick. Es wirkt auf der Haut oft sehr glänzend - wie eine Creme mit viel Glitter. Das Auftragen geschieht mit dem Finger oder direkt mit dem Stick - nicht ganz so einfach! Außerdem kann man dieses Rouge nicht so leicht korrigieren, wenn man mal zu viel aufgetragen hat . Also was für Profis!

Rouge im Pinsel

Das ist neu und ziemlich praktisch: Ein Pinsel, der gleich das Rouge enthält! Du gibst durch drücken oder drehen etwas Rouge frei. Streichst du dann mit dem Pinsel über die Wange, gibt der Pinsdel das Rouge ab! Praktisch - aber nur, wenn du mit drücken oder drehen ganz vorsichtig bist. Hier gibst du schnell zuviel Rouge frei!