Schminken mit Mundschutz: Das musst du beachten!

Dank COVID19 herrscht nun in Deutschland Maskenpflicht im öffentlichen Raum. Das bedeutet: Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder in den Läden unterwegs ist, muss zum Schutz der anderen einen Mundschutz oder eine Behelfsmaske (Selbstgenähte oder Gekaufte) tragen, um die Verbreitung des Virus weiterhin einzudämmen.

Doch wie sieht das eigentlich mit dem Make-up aus, wenn das halbe Gesicht verdeckt ist? 

Darf man mit einer Maske überhaupt Make-up tragen? Hier kommen Tipps, wie du dich mit einem Mundschutz schminken kannst und was du unbedingt beachten solltest:

schminken mit mundschutz, mundschutzpflicht, schön trotz mundschutz, gesichtsmasken, gesichtsmaske makeup, wie schminken mit mundschutz, maskenpflicht, maskenpflicht deutschland
Wie schminke ich mich mit Mundschutz? Foto: stock.adobe.com/ millaf

Make-up mit Mundschutz?

Fakt ist, dass du auf Foundation unter der Gesichtsmaske aber gut verzichten kannst. Foundation dient dazu, kleine Unreinheiten und Unebenheiten auszugleichen oder Rötungen zu kaschieren. Wenn du eine Gesichtsmaske trägst, werden diese sowieso überdeckt. 

Wenn du die Maske nur kurz aufhast, ist das kein Problem. Trägst du deine Maske länger, erweitern sich deine Poren durch die Wärme und Make-up Partikel können tiefer in die Haut eindringen. Das verstopft die Poren und lässt schnell Unreinheiten und Pickelchen entstehen. Wichtig ist also, dass du dich jeden Tag richtig abschminkst.

Auch ohne Make-up kann die Haut unter der Maske leiden, wenn du sie lange trägst. Reinige deine Haut nach dem Tragen von einer Mundschutzmaske am besten mit einem sanften Mizellenwasser. So nimmst du überschüssigen Talg und Schweiß ab und deine Haut kann wortwörtlich wieder durchatmen.

Wenn du nicht ohne Foundation aus dem Haus gehen willst, trage das Make-up in der oberen Gesichtshälfte auf und verblende sie mit einem Beauty-Blender oder einem Pinsel gleichmäßig nach unten. So hast du eine leichte Deckkraft, und nur wenig Produkt unter der Maske. So bleibt auch die Maske eingermaßen frei von Make-up (das sieht bei solchen aus Textil nämlich schnell ziemlich unappetitlich aus).

Kannst du auf Foundation verzichten, willst aber trotzdem nicht ganz ungeschminkt aussehen, kommen hier die richtigen Tipps.

Schön trotz Schutzmaske: Augen mit Lidschatten betonen

Da die Hälfte des Gesichts mit einem Mundschutz bedeckt ist, treten besonders die Augen ins Rampenlicht. So kannst du deine Augen betonen ohne überschminkt zu wirken:

Mundschutz: Augen größer schminken

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch ein heller Kajal auf der unteren Wasserlinie öffnet optisch den Blick und verleiht dir mehr Ausdruckskraft. Last but not least solltest du auf jeden Fall deine Wimpern tuschen. Das sorgt für den mega Augenaufschlag.

schminken mit mundschutz, mundschutzpflicht, schön trotz mundschutz, gesichtsmasken, gesichtsmaske makeup, wie schminken mit mundschutz, maskenpflicht, maskenpflicht deutschland, pickel mundschutz
Lipgloss, Lippenstift und Co. unter dem Mundschutz?  Foto: Shutterstock

Auf Lippenstift und Co. musst du in Zeiten von Corona nicht verzichten, aber unter dem Mundschutz sind sowohl Gloss als auch Lippenstift eher unpraktisch und vor allem unsichtbar für andere. Hebe dir deinen Lieblings-Lipstick für Video-Chats und Fotos auf. Das lässt dich sofort super-gestylt aussehen, sogar in Jogginghose! ;)