Rapper stirbt mit nur 27 Jahren

Familie, Freunde und Follower – sie alle stehen unter Schock! Rapper Lil Marlo wurde erschossen … 😭

Auf Instagram hat Rapper Lil Marlo über 387 Tausend Follower
Auf Instagram hatte der Rapper Lil Marlo über 387 Tausend Follower (Stand Juli 2020)
 

Rapper Lil Marlo stirbt mit 27 Jahren

Die Polizei in Atlanta, Amerika, bestätigt den Tod des Rappers Lil Marlo. Diese wurden gestern wegen eines Autounfalls alarmiert, doch am Unfallort mussten die Beamten feststellen: Der Rapper ist nicht bei einem Autounfall gestorben, sondern er wurde erschossen. Krass! Für Lil Marlo kam jede Hilfe zu spät und die Polizei geht davon aus, dass er das beabsichtigte Ziel eines Schusswechsels war. Gerade einmal 27 wurde der Musiker und musste wie Rap-Kollege Juice Wrld viel zu früh sterben. Genauere Umstände des tragischen Ereignisses werden nun untersucht. Rudolph "Marlo" Johnson war ein Rapper im Trend. Vor allem in seiner Heimat Atlanta war er eine Bekanntheit. Er arbeitete bereits mit Künstlern wie Lil Baby und Migos zusammen. Mega-Star Lil Yachty gehörte zu seinen engsten Freunden. Die beiden haben sogar wenige Stunden vor Lil Marlos Tod noch einen Song zusammen aufgenommen … 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Trauer um Rapper Lil Marlo

Familie, Fans, Freunde und Lil Marlos Musik-Kollegen können es einfach nicht glauben. Der Tod des 27-Jährigen riss ihnen den Boden unter den Füßen weg. Das Label von Lil Marlo postete diesbezüglich ergreifende Worte: "Mit großer Trauer bestätigen wir den Tod unseres geliebten Marlo. Er verstarb am 12. Juli 2020. In unserer Erinnerungen wird er weiterleben als Sohn, als Vater, als Freund und als Künstler. Wir werden dich immer lieben Marlo. Wir werden dich sehr vermissen und niemals vergessen." Tausende Kommentare seiner Fans befinden sich unter dem Post des Labels. Und auch auf Lil Marlos Profil finden sich unzählige Kommentare von Followern und Kollegen. Jedes Jahr gibt es viel zu viele traurige Promi-TodeDer Rapper hinterlässt vier Kinder und eine große Lücke in den Herzen seiner Familie. 💔

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .