Bild 14 / 17

Lili Reinhart

Ihren Durchbruch hatte die junge Schauspielerin Lili Reinhart mit ihrer Rolle "Betty Cooper" in der beliebten US-Fernsehserie "Riverdale". Ihr Job hat auch indirekt etwas mit den Panikattacken zu tun, an denen sie vor "Riverdale" litt. "Ich ging zu zahlreichen Castings, die im Endeffekt niemals in irgendwelchen Rollen endeten", erinnert sich die 23-Jährige. Frust und Angstzustände seien die Folge gewesen. Und selbst wenn sie mal eine kleine Rolle ergattern konnte: "Meine Panikattacken waren teilweise so schlimm, dass ich physisch einfach nicht in der Lage war, zu arbeiten." Nach vielen Panikattacken und viel Angst, suchte sich Lili dann schließlich professionelle Hilfe. Und diese Unterstützung half ihr sehr: "Das war das Beste, was mir passieren konnte!"