Justin & Hailey Bieber: „Sie haben zu früh geheiratet!”

Haben Justin Bieber und seine Frau Hailey es mit ihrer Hochzeit überstürzt? Immerhin sind beide noch sehr jung und sie sind noch nicht allzu lange zusammen… Ausgerechnet Haileys Onkel fürchtet, dass die beiden einen Fehler gemacht haben könnten!

Justin und Hailey Bieber sind seit September 2018 miteinander verheiratet
Justin und Hailey Bieber sind seit September 2018 miteinander verheiratet
 

Justin & Hailey Bieber: Geht alles zu schnell?

Dass Justin (25) und Hailey Bieber (22) ein süßes Paar sind, steht außer Frage. Doch beim Thema Ehe gehen die Meinungen stark auseinander. Während viele Menschen voll hinter der Entscheidung der beiden stehen, dass sie sich schon nach wenigen Monaten Beziehung das Jawort gegeben haben, sind andere davon überzeugt, dass sie mit der Hochzeit noch warten hätten sollen. Zur zweiten Gruppe gehört auch jemand, der Hailey sehr nahesteht. Ihr Onkel William Baldwin äußerte seine Bedenken jetzt in einem Interview mit der „Us Weekly“: „Ich liebe die beiden als Paar. Vielleicht wäre es aber besser gewesen, wenn sie noch ein paar Jahre mit der Heirat gewartet hätten.“

 

„Ich hoffe, sie bekommen nicht gleich Kinder“

Trotz aller Bedenken weiß der 56-jährige Schauspieler natürlich, dass niemand außer Justin und Hailey das zu entscheiden hat: „Sie wollten aufgrund ihres Glaubens nicht länger warten und es ist ihre Angelegenheit. Da will ich mich nicht einmischen.“ Einen Rat habe er den beiden aber noch mit auf den Weg gegeben: „Ich habe ihnen gesagt, ‚Ich hoffe, dass ihr es nicht total überstürzt und direkt zwei oder drei Kinder bekommt‘.“ William, der oft nur Billy genannt wird, hoffe einfach, dass Justin und Hailey die nächsten Jahre für sich als Paar nutzen, sich die Welt anschauen und Spaß zusammen haben. Ob die beiden wohl auf Onkel William hören? Wir werden sehen…

Das könnte dich auch interessieren:

Check jetzt auch die neue BRAVO und verpasse keine News mehr über deine Stars!