Haus des Geldes: Berlin Serie – Start, Stars, Handlung

"Haus des Geldes", eine von Netflix beliebtesten Serien ist zwar zu Ende, doch ganz verabschieden müssen wir uns von der Serie noch nicht. Denn es wird ein Spin-Off über Berlin geben! Wir haben alle aktuellen Infos zu der neuen Serie für euch gesammelt!

Vorsicht: Spoiler zu "Haus des Geldes"!

Haus des Geldes: Berlin Serie – Start, Stars, Handlung
Berlin bekommt nach "Haus des Geldes" nun seine eigene Serie Foto: Netflix

"Haus des Geldes" Berlin Spin-Off: Start

Ein genaues Startdatum ist leider noch nicht bekannt. Das "Haus des Geldes"-Spin-Off soll aber im Laufe von 2023 auf Netflix veröffentlicht werden.

"Haus des Geldes" Berlin Spin-Off: Darsteller*innen

"Haus des Geldes"-Star Pedro Alonso wird in dem Spin-Off für seine Rolle als Berlin zurückkehren. Außerdem gab Netflix schon weitere Charaktere und ihre Darsteller*innen bekannt:

  • Michelle Jenner als Keila
  • Begoña Vargas als Cameron
  • Julio Peña als Roi
  • Tristán Ulloa als Damián und 
  • Joel Sánchez als Bruce

"Haus des Geldes" Berlin Spin-Off: Inhalt

Wie der Name des Spin-Offs schon verrät, wird sich die Serie rund um den Charakter Berlin, auch bekannt als Andrés de Fonollosa. Es gibt noch einiges, was wir noch NICHT über Berlin wissen, obwohl seine Vergangenheit und Hintergrundgeschichte in der fünften Staffel von "Haus des Geldes" schon etwas erforscht wird. Dazu gehört unter anderem auch die Tatsache, dass er fünf Ex-Frauen hat und diese Beziehungen in der Serie als die "fünf Male, die er an die Liebe glaubte" beschrieben.

Da Berlin der Bruder von dem Professor ist, werden wir wahrscheinlich mehr von ihren frühen gemeinsamen Jahren erfahren. Wir wissen bisher auch nicht so viel über den Tod ihres Vaters oder darüber, wie er Palermo (eine weitere Geliebte von Berlin), Marsella und Bogotá kennengelernt hat.
Ein weiterer Handlungsstrang, über den wir mehr erfahren könnten, wäre der Raubüberfall, den Berlin auf den Pariser Champs-Élysées beging, bei welchem er 434 Diamanten stahl.

Auf dem diesjährigen TUDUM-Event von Netflix hat Álex Pina, der Schöpfer von "Haus des Geldes" schon etwas verraten, worum es in der neuen Serie gehen wird: "Liebe und Raubüberfälle. Es wird eine Reise durch die goldenen Jahre der Figur sein. Als er in ganz Europa gestohlen hat und wahnsinnig verliebt war." Wir sind auf jeden Fall schon mega gespannt auf das „Haus des Geldes“ Spin-Off. 👀

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.