„GNTM 2020“: Streit mit Fotografen eskaliert

Eine Kandidatin brach in der letzten Folge „Germanys next Topmodel“ ein ungeschriebenes Gesetz: Sich niemals mit dem Fotografen anzulegen…

Kandidatin Mareike musste sich in der letzten Folge „Germanys next Topmodel“ durchbeißen.
Kandidatin Mareike musste sich in der letzten Folge „Germanys next Topmodel“ durchbeißen.
 

„Germanys next Topmodel“-Fotograf sitzt in Jury von „Asias Next Topmodel“

Eigentlich hatte alles ganz harmlos begonnen in der gestrigen Folge von „Germanys Next Topmodel“. Alle Infos zur 15. Staffel von GNTM findest du übrigens hier. In einem Glaskasten sollten Heidi Klums Model-Schützlinge auf dem legendären „Walk of Fame“ die berühmte Marylin Monroe-Pose nachahmen. Dafür hatte Heidi Klum den Fotografen Yu Tsai auserkoren, der seit vielen Jahren bei „Asias Next Topmodel“ in der Jury sitzt. Da der Fotograf kein Blatt vor den Mund nimmt und seine Meinung gerne mal ganz frei äußert, fühlten sich die Mädels jedoch teilweise stark angegriffen. Besonders eine Kandidatin…

 

„Germanys next Topmodel“: Fotograf war mit Mareikes Leistung unzufrieden

Als Mareike anfing zu posieren, konterte Yu Tsai direkt: „Das ist nicht Marilyn Monroe! Mehr Filmstar und weniger Rotlichtviertel.“ Für Kandidatin Mareike ein Schlag ins Gesicht. Die konnte die Meinung des Fotografen nämlich so gar nicht nachvollziehen. „Ich habe in dem Moment versucht, das an mir abprallen zu lassen“, verteidigt sich die 24-Jährige. Doch es wurde nicht besser, im Gegenteil. Yu Tsai war einfach so gar nicht zufrieden mit ihrer Leistung und das äußerte er auch gegenüber Model-Mama Heidi Klum. „Es ist frustrierend, denn sie ist wirklich schön. Wunderschön. Aber sie hat keine Ahnung, was sie in der Box tun soll.“ Weil er es jedoch gut meinte, wollte er Mareike nach dem Shooting sagen, was sie falsch gemacht hatte. "Wenn du atmest, siehst du wie ein Goldfisch aus." Die tätowierte Blondine entgegnete ihm ein Kichern, was der Fotograf allerdings so gar nicht lustig fand und fragte die GNTM-Anwärterin gereizt, ob sie das denn jetzt lustig finden würde. Mareike zog ab und kotze sich backstage erstmal bei ihren Mitstreiterinnen aus.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

„Germanys next Topmodel“: Sie musste ihre Koffer packen

Als das Shooting schließlich beendet war, musste Mareike dann aber doch nochmal vor versammelter Mannschaft zum Rapport und Heidi Klum wollte von Yu Tsai noch einmal wissen, wieso es bei Mareike einfach nicht mit dem Shooting geklappt hat.Mareike wollte nicht als Mädchen aus dem Rotlichtmilieu beschimpft werden und fand die Kritik des Fotografen respektlos. Der hingegen beharrte auf seiner Meinung. Mareike, die irgendwann einfach keine Lust mehr hatte zu diskutieren, meinte sie würde sich das nächste Mal einfach mehr anstrengen. Yu Tsai entgegnete ihr nur mit einem knappen „Danke.“ Gehen musste sie aber diesmal trotzdem nicht. Für Kandidatin Lucy war die Reise bei „Germanys Next Topmodel“ hingegen vorbei. Sie musste gestern ihre Koffer packen. Die Instagram-Profile der Kandidatinnen der aktuellen Staffel von GNTM findest du hier.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .