“Game of Thrones”: Darum lacht das Internet über die neue Folge 😂

Normalerweise wird im Netz immer sehr emotional über die neueste "Game of Thrones"-Folge diskutiert. Doch diesmal ist es anders – denn die ganze Welt lacht über die vierte Folge der achten Staffel! Was ist passiert?!

“Game of Thrones”: Darum lacht das Internet über die neue Folge
Ist Drachenmutter Daenerys Targaryen seit Neuestem unter die Kaffeetrinker gegangen?
 

"Game of Thrones": Panne in der neuen Folge

Es ist nichts Neues, dass die ganze Welt wieder über die neueste „Game of Thrones“-Folge der letzten Staffel spricht (hier lest ihre eine Zusammenfassung der letzten Staffeln). Mit dem Unterschied, dass es diesmal nicht darum geht, wer am Ende auf dem Eisernen Thron sitzt und welche Figuren überleben, sondern stattdessen ein Kaffeebecher im Mittelpunkt steht. WHAT?!

Ihr habt richtig gehört! In der aktuellen vierten GoT-Folge taucht in einer Szene mit Jon Snow (gespielt von Kit Harington) und Daenerys Targaryen (gespielt von Emilia Clarke) plötzlich ein Coffee-to-go-Becher von Starbucks auf. Der Kaffee ist deutlich auf dem Tisch vor Daenerys zu erkennen. Eigentlich trinken die Charaktere in der gehypten Fantasy-Serie bevorzugt Wein oder jeden anderen Alkohol – aber Kaffee aus Wegwerfbechern?! Was für ein Fail!

 

"Game of Thrones": Fans lachen über Kaffeebecher-Fail

Die Reaktionen im Netz dazu sind mega witzig! Viele verspotten den Sender HBO für den offensichtlichen Fehler. Eine US-Late Night Show schreibt beispielsweise auf Twitter: „Sprich nicht mit der Drachenmutter Daenerys Targaryen, bevor sie ihren Kaffee getrunken hat!“

Noch viel witziger sind allerdings die Kommentare dazu, dass Starbucks bekanntermaßen die Vornamen der Kunden auf die Kaffeebecher schreibt – häufig mit der falschen Schreibweise. Man kann sich jetzt nur ausmalen, wie das bei den komplizierten und langen GoT-Namen aussehen würde..:) Fun Fact am Rande: Viele Eltern benennen ihre Kinder nach „Game of Thrones“-Figuren.

 

"Game of Thrones": Serien-Macher entschuldigen sich

Aber jetzt mal im Ernst: Was ist passiert? Die einen spekulieren, dass es sich um einen PR-Gag von Starbucks handelt, während andere es für einen Fehler der Serienmacher halten. GoT-Produzentin Bernadette Caulfield hat sich in einem Radiointerview dafür entschuldigt. Sie versicherte, dass die Mitarbeiter am Set stets darauf achteten, dass solche Fehler eben nicht passieren.

Auf der offiziellen Twitter-Seite von „Game of Thrones“ heißt es dagegen: „Der Latte, der in der Folge erschien, war ein Fehler. Daenerys hatte eigentlich Kräutertee bestellt.“ Haha! Gut so, solche Fails nimmt man am besten mit Humor!:)

Folg' uns bei Spotify für die geilsten Hits:

Diese Themen könnten dich ebenfalls interessieren:

 

Letzte Chance! Nur noch heute kannst du dir die aktuelle BRAVO mit Coverstar Billie Eilish holen!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am