Fans in Schock: Diese Boyband hat sich getrennt

Gestern erhielten die Fans der amerikanischen Boyband In Real Life schlimme Nachrichten von ihren Jungs: Sie beenden ihre gemeinsame Karriere...

Fans in Schock: Diese Boyband hat sich getrennt
Seit 2017 sind In Real Life eine Boyband
 

Das sagt die Boyband über ihre Auflösung

Erst vor zweieinhalb Jahren fanden die Jungs von In Real Life in der Show "Boy Band" zusammen. Seitdem machen die fünf Jungs Musik und releasten 2019 sogar ihr Album "She Do". Nun entschieden sie sich jedoch für einen harten Schritt, den schon einige Boybands wie etwa die Jonas Brothers vor ihnen gewagt haben: Die Trennung. Den Grund dafür erklärten IRL in einem langen und emotionalen insta-Post:

"Die letzten zweieinhalb Jahre waren eine lebensverändernde Erfahrung für uns. Wir waren auf sechs Touren, hatten eine Single in den Billboard Charts und im Radio und veröffentlichten letztes Jahr unser Debütalbum. Dabei haben wir alle die Chance bekommen, unseren Traum zu leben, als Brüder enger zusammenzuwachsen, während wir eine noch größere Familie aufbauten, unsere Fans. Ihr habt unsere Songs promotet, vor unseren Shows tagelang gecampt und wart immer für uns da. Durch unseren Erfolg als In Real Life haben wir alle einzeln unglaubliche Möglichkeiten erhalten, die wir annehmen müssen. Wir starten dieses Jahrzehnt mit der Entscheidung für diese Möglichkeiten und damit zu schauen, ob wir damit Erfolg haben werden. Jeder von uns hat ein einzigartiges Talent, das wir gerne mit der Welt teilen würden. Daher werden wir alle eine Karriere als Solokünstler starten. Genau wie ihr die Gruppe in den letzten Jahren unterstützt habt, bitten wir unsere Familie um dieselbe Liebe für jedes Mitglied unserer Band. Das ist kein Abschied von In Real Life für immer, wir halten das nur im Moment für das Richtige. Wir lieben euch alle und freuen euch euch dieses Jahr zu sehen."

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Fans supporten ihre Boyband

Dadurch, dass die Jungs in ihrem Post, ähnlich wie ihre Boyband-Kollegen One Direction, ein Comeback nicht ausschließen, sind die meisten Fans nicht komplett am Boden zerstört. Sie werden ja nach wie vor Neues von ihren In Real Life hören, nur eben getrennt voneinander. Die Kommentare unter ihrem Announcement sind deshalb voller unterstützender Worte wie etwa: "Ich liebe euch Jungs. Ich werde euch immer unterstützen", "Was auch immer ihr tut, ich werde hier sein und euch supporten" oder "Ich liebe jede einzelnen von euch genauso sehr wie euch zusammen, ich werde immer für euch da sein". Darüber freut sich die Boyband sicherlich mega und so können die Jungs voll in ihre neuen Karrieren starten!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .