Demi Lovato Überdosis: So krass ist der Entzug

Demi Lovato Überdosis: So krass ist der Entzug
Demis Angehörige sind erleichtert: Die 25-Jährige macht einen Entzug!

Nach ihrer Überdosis vor zwei Wochen, wurde Super-Star Demi Lovato jetzt entlassen und hat zugestimmt, einen Entzug zu machen …

 

Demi Lovato macht Entzug

Am Samstag war es soweit: Sängerin Demi Lovato wurde endlich aus dem Krankenhaus entlassen und scheint auf dem Weg der Besserung zu sein! Fans sind wegen diese Nachricht überglücklich! Zwei Wochen zuvor wurde die 25-Jährige mit einer schlimmen Überdosis eingeliefert und löste damit eine riesige Schock-Welle aus. Viele machten sich große Sorgen um Demi, vor allem natürlich ihre Familie und ihr Ex-Freund Wilmer Valderrama. Um zu verhindern, dass dieser Rückfall erneut passiert, flehten ihre Angehörigen die Sängerin an, einen weiteren Entzug zu machen. Ihre Angestellten drohten ihr sogar zu kündigen, wenn Demi sich nicht einweisen lässt. Die 25-Jährige scheint die Bitten nun aber zum Glück erhört zu haben. Nachdem sie am Samstag entlassen wurde, flog die „Tell Me You Love Me“-Sängerin auf kürzestem Wege in die Entzugsklinik. Auf Insta bedankte sich Demi kurz vorher aber noch bei ihrer Familie, ihrem Team und ihren Fans.

 

Demis harter Entzug

In welcher Entzugsklinik sich Demi genau befindet ist noch unbekannt, allerdings soll sie sich außerhalb von Los Angeles/Kalifornien befinden. Naheliegend wäre eine Therapie-Einrichtung namens „Timberline Knolls Residential Treatment Center“ in der Nähe von Chicago/Illinois. Dort hatte die Sängerin bereits für ihren Entzug vor 8 Jahren eingecheckt und gute Erfahrungen gemacht. Die Einrichtung ist auf Frauen mit Alkohol-/Drogensucht, Magersucht und andere psychische Krankheiten spezialisiert. Für Demi, die mit allen drei Problemen zu kämpfen hat, dürfte das genau das richtige sein. Wie lange die 25-Jährige nun im Entzug sein wird, ist auch noch unklar. Ein Monat ist aber wohl die Mindestdauer! Wichtig ist, dass sich Demi genug Zeit dafür nimmt, damit es keinen weiteren Rückfall mehr gibt. Ihre Familie und Angehörige, sowie ihr Ex-Freund Wilmer wollen der Sängerin dabei unbedingt helfen! Zu ihrem Plan gehört wohl auch, die 25-Jährige von ihren ehemaligen Freunden abzuschneiden, die einen schlechten Einfluss auf sie hatten. Alle wünschen sich einfach sehnlichst, dass es Demi dieses Mal wirklich schafft und dauerhaft clean bleibt.

 

Schon die neue BRAVO geholt? Wenn nicht, dann ab zum nächsten Kiosk!

 

Ein Beitrag geteilt von BRAVO (@bravomagazin) am