Danny Liedtke wünscht sich eine Beziehung – darum klappt es einfach nicht!

Den richtigen Partner zu finden, ist gar nicht so einfach. Das weiß auch „Köln 50667-Star Danny Liedtke. Doch woran liegt es bei ihm? Darüber sprach der Schauspieler jetzt ganz offen.

Danny Liedtke hat im März seinen 29. Geburtstag gefeiert.
Danny Liedtke hat im März seinen 29. Geburtstag gefeiert.
 

Danny Liedtke: Alle Frauen zu busy

„Köln 50667“-Darsteller Danny Liedtke ist bekennender Dauer-Single. Seit ganzen neun Jahren hofft der RTL2-Star jetzt schon darauf, endlich die große Liebe zu finden. Doch obwohl er an seinem Beziehungsstatus gerne etwas ändern würde, will es mit den Girls irgendwie nicht so recht klappen. In seiner Insta-Story verriet der Schauspieler jetzt, woran es vor allem in letzter Zeit scheitert: Alle Frauen, die er in der letzten Zeit kennengelernt hat, haben einfach kein Potenzial für etwas Ernstes! „Dadurch, dass viele Frauen so busy sind und dauernd geschäftlich irgendwas machen, haben die einfach keine Zeit“, sagte Danny und fügte hinzu: „Eine Frau, die Geld hat, aber keine Zeit, bringt mir nichts!“

 

Danny Liedtke: Influencerinnen? Nein danke!

Prinzipiell habe der 29-Jährige natürlich nichts gegen Frauen, die gerne und viel arbeiten. Das Problem liege hier nochmal wo anders: „Ich habe mich zum Beispiel mit einer Influencerin getroffen. Ich habe einfach keinen Gesprächsstoff mit ihr gefunden, weil es einfach nur um diese Gucci-Tasche ging, oder irgendwelche belanglosen Sachen.“ Danny Liedtke betonte, dass er nicht zu sehr verallgemeinern möchte, aber einfach aus seinen eigenen Erfahrungen sprechen kann. „Wenn ich dann mal wirklich Interesse an einer Frau habe und mir wirklich denke, die würde ich gern näher kennenlernen, dann hat die halt einfach keine Zeit mehr, keinen Bock, oder ist schon in ner Beziehung. Supi!“, fasste der Basketballfan zusammen.

 

Danny Liedtke: Kein Bock mehr auf Spielchen

Klar, dass sich Danny da langsam die berechtigte Frage stellt: „Wie soll ich so eine Beziehung führen?“ Ob es wohl an ihm selbst liegt? Das hat sich der „Köln 50667“-Darsteller natürlich auch schon gefragt. „Aber ich bin halt so wie ich bin. Und wenn ich eine Frau mag, dann bin ich sehr nett zu dieser Frau. Aber wenn du zu nett bist, dann bist du zu langweilig für diese Frau und dann verliert sie das Interesse“, glaubt Danny. Für ihn ist das jedenfalls nichts. „Ich hab keinen Bock mehr auf die ganzen Spiele! Wenn ich eine Frau kennenlernen möchte, dann möchte ich keine Spiele spielen“, stellte der Schauspieler klar.

Das könnte dich auch interessieren:

Hast du schon die neue BRAVO gelesen?