Corona Studie: Kaugummi verringert Ansteckungen

Im Kampf gegen die Corona Pandemie lässt die Wissenschaft kein Mittel unversucht, das Virus aufzuhalten. Jetzt neu: ein Kaugummi! Und die ersten Untersuchungen zeigen erstaunliche Ergebnisse!

Corona Studie: Kaugummi verringert Ansteckungen
Mit einem Kaugummi gegen Corona? Klingt verrückt – wird aber wirklich untersucht!
Inhalt
  1. Ein Kaugummi gegen Corona
  2. So funktioniert das Corona Gum
  3. Erste Tests erfolgversprechend
 

Ein Kaugummi gegen Corona

Während sich die Welt noch mit Impfungen gegen Corona helfen muss und andere Mittel wie die Tabletten Molnupiravir (hier alles zur Zulassung der Pille gegen Corona) in vielen Ländern wie Deutschland noch nicht zugelassen sind – sind die Wissenschaftler*innen schon auf der Suche nach neuen Mitteln gegen SARS-CoV-2. Jetzt neu auf der Liste: ein spezielles Kaugummi!

–––––––––––––––

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

Corona: 10 Anzeichen, dass du infiziert warst, ohne es zu merken

So gefährlich ist Cola Zero!

Das sind die besten Tages Deals bei Amazon!

–––––––––––––––

 

So funktioniert das Corona Gum

Was im ersten Augenblick verrückt klingt, ist bei näherer Analyse sehr schlau und alles andere als abwegig! Denn das experimentelle Kaugummi enthält ein spezielles Protein, welches Partikel des Coronavirus „festhält“. Damit könnte der Ausstoß der mit dem Virus belasteten Aerosole verringert werden, wenn infizierte Menschen reden, niesen oder husten.

Das Kaugummi enthält Kopien des Proteins ACE2, die auch an menschlichen Zellen zu finden sind und dem Virus „Eintritt“ in die Zellen gewähren.

Ziel ist es, dass sich die Viren dabei an den Kaugummi binden und eben nicht ausgeschieden werden – und andere so nicht infiziert werden.

 

Erste Tests erfolgversprechend

In einer ersten Studie der University of Pennsylvania waren erste Tests mit dem Corona-Kaugummi vielversprechend. Dabei wurde die Viruslast von untersuchten Infizierten um bis zu 95% reduziert!

Das Produkt soll dabei wie ein herkömmliches Kaugummi schmecken. Wissenschaftler*innen versprechen sich von dem Kaugummi besondere Vorteile in Bevölkerungsgruppen und Ländern, in denen die Impfungen nicht weit verbreitet sind.

 

* Affiliate Link