Cardi B & Offset: Ist dieser Softporno für Instagram zu hart?

Cardi B und ihr Mann Offset treiben es im wahrsten Sinne des Wortes auf die Spitze!

Cardi B und Offset sind nach einer kurzen Trennungsphase wieder happy zusammen
Cardi B und Offset sind nach einer kurzen Trennungsphase wieder happy zusammen
 

Cardi B macht Werbung, Offset will Sex

Cardi B ist dafür bekannt, ziemlich offen mit ihrer Sexualität umzugehen: Sie präsentiert sich gerne in super knappen Outfits und spricht ALLES aus, was sie sich denkt. Auch, wenn es darum geht, dass sie gerade gerne den Penis ihres Mannes in ihrem Mund spüren würde. Eigentlich sollte uns bei der 26-Jährigen also nichts mehr schocken. Doch jetzt haben Cardi B und ihr Mann Offset (27) es tatsächlich geschafft, dass es uns die Sprache verschlagen hat! Denn als die Rapperin vor wenigen Stunden auf ihrem Insta-Profil Werbung für ihren neuen gemeinsamen Song mit Bruno Mars, „Please Me“, machte, kam plötzlich Offset ins Bild und machte sich von hinten mit ziemlich eindeutigen Bewegungen an seine Frau ran, die gerade auf einem Stuhl sitzt. Offensichtlich hat der 27-Jährige etwas ganz anderes im Sinn, als sich den neuen Song seiner Gattin anzuhören.

 

Offset nimmt Cardi B von hinten

Während der Rapper mit seiner rechten Hand den Hals seiner Angebeteten umfasst, macht er mit seinem Unterkörper mega laszive Moves… Das scheint Offset jedoch nicht zu reichen! Also gibt er Cardi zu verstehen, dass sie aufstehen soll und bringt sie dazu, sich nach vorne zu lehnen. Gerade als die beiden sich in Doggy-Style-Stellung begeben, endet das Video abrupt. OMG, das grenzt ja schon an einen Softporno! Was nach Ende des Clips passiert, wissen wir nicht. Aber wir können es uns denken ;)

 

So reagieren die Fans auf Cardis krassen Insta-Post

Eingefleischte Cardi-Fans sind natürlich nicht schockiert von diesem Video in ihrem Insta-Feed, sie feiern die Rapperin sogar dafür. Doch manchen geht der Clip eindeutig zu weit. "Das ist too much" und "Einfach nur geschmacklos" sind nur zwei von vielen Kommentaren, die nicht ganz so begeistert klingen. Und in Anbetracht der Tatsache, dass die Nutzung von Instagram schon ab 13 Jahren erlaubt ist, kann man das ja auch verstehen.

Das könnte dich auch interessieren:



Check jetzt auch die neue BRAVO und erfahre mehr über deine Stars!