BTS-Schock: Fan lÀsst sich zu Jimin-Kopie operieren

Ein besonders krasser BTS-Fan schockt die Fangemeinde, indem er sich zu einer Kopie von Jimin hat operieren lassen! 😱

BTS-Schock: Fan lÀsst sich zu Jimin-Kopie operieren
BTS-Fans sind geschockt: Ein Fan ging in seiner Liebe zu Jimin viel zu weit!

BTS weiß seine Fans zu begeistern: Die koreanische Pop-Band bricht einen Rekord nach dem anderen, sodass sogar ihre Fans sich schon fragen, wie weit sie noch gehen wollen. Bei einem besonders krassen Fan fragen sie sich tatsächlich dasselbe: BTS-Anhänger*innen auf der ganzen Welt reagierten geschockt, als sie die ersten Fotos von Oli London sehen, einem*einer non-binären britischen Influencer*in und Jimin-Fan. Seine*ihre Liebe zum Pop-Idol geht so weit, dass er*sie sich inzwischen 18 (!) Operationen unterzogen hat, um seinem*ihrem Vorbild möglichst ähnlich zu sehen. Die Reaktionen auf diese Obsession sind eher verhalten … 😨

BTS: 10 geheime Dinge, die noch kein Fan wusste!

 

Video entsetzt Fans

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .

Nach der letzten Operation sieht London (der*die sich nun „Jimin“ nennt) die eigene Transformation als komplett an.Hey Leute, ich bin endlich Koreaner*in, meine Verwandlung ist vollzogen“, sagt Jimin im Video, dass offenbar kurze Zeit nach der Operation noch im Krankenhausbett aufgenommen wurde. „Ich bin so froh, dass ich meinen Look vollendet habe. Endlich, ich war acht Jahre lang im falschen Körper gefangen. Und das ist das schlimmste Gefühl auf der Welt, wenn du gefangen bist und nicht das Gefühl hast, du selbst sein zu können. Jetzt bin ich endlich Koreaner*in und kann ich selbst sein.“ Es ist bei weitem nicht das erste Mal, dass ein Fan sich durch Operationen dem Aussehen eines Idols annähern wollte – was andere Menschen in diesem Fall allerdings besonders beunruhigt, ist die Tatsache, dass Jimin sich nun als „Koreaner*in“ definiert und offenbar die Persönlichkeit vom BTS-Mitglied anzunehmen versucht.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzĂ€hlen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewĂ€hlt und an dieser Stelle im Artikel ergĂ€nzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die RechtmĂ€ĂŸigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberĂŒhrt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten ĂŒbermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer DatenschutzerklĂ€rung .
 

Aussagen und Aussehen von „Jimin“ kontrovers

In einem Post schreibt Jimin: „Transsexuell zu sein ist dasselbe wie Transracial [von ‚Trans‘ und ‚Race‘] zu sein, weil du in beiden Fällen im falschen Körper geboren wurdest.Fans reagieren teils mit Mitleid, teils mit Wut auf die Aussagen von Jimin.Wenn Leute diesen dummen Quatsch machen, nehmen sie die schwere Realität von Transmännern und Transfrauen weg und was diese Leute durchmachen müssen“, schreibt eine Person zu den Aussagen. „Nur weil du deine Augen so hast machen lasst, heißt das nicht, dass du Asiate bist, was zum …“, schreibt eine andere wütende Person. Viele Kommentare bitten Jimin, sich therapeutische Hilfe zu suchen:Bitte entschuldige, falls ich dich damit beleidige, aber du brauchst dringend psychiatrische Hilfe. Was du da tust ist respektlos gegenüber Park-Jimin, du musst deinen eigenen Look und deine eigene Persönlichkeit haben und dringend behandelt werden.“ Viele werfen Jimin vor, die koreanische Kultur zu einem Fetisch zu machen. BTS-Jimin (den wir nur in diesem Artikel so nennen werden, keine Sorge 😉) hat sich zu der Situation übrigens nicht geäußert.