"Bridgerton" Staffel 3: Endlich ein Happy End?

Anthonys und Kates Storyline wird in der dritten Staffel von "Bridgerton" fortgeführt – und hat die Chance den Fans etwas zu geben, was in Staffel 2 komplett gefehlt hat.

Bridgerton Staffel 3: Endlich ein Happy End?
Sind Anthony und Kate glücklich in Staffel 3? Foto: Liam Daniel / Netflix
Auf Pinterest merken

"Bridgerton" Staffel 3 nicht ohne Anthony und Kate

In der letzten Staffel konnten wir sehen, wie Kate und Anthony zueinander fanden und heirateten. In Staffel 3 werden zwar Colin und Penelope im Fokus stehen, auf das Paar der zweiten Staffel müssen wir aber auf keinen Fall verzichten. Nach ihren Flitterwochen werden sie sich an ihr gemeinsames Leben als verheiratetes Paar gewöhnen. Und genau hier liegt der Unterschied zur zweiten Staffel, was von den Fans sicherlich positiv aufgenommen wird: Denn mit Kate und Anthony könnte etwas geschaffen werden, was bei Daphne und Simon nie geschehen ist…

"Bridgerton": Erfüllt Staffel 3 was Staffel 2 nicht konnte?

Simon-Darsteller Regé-Jean Page verließ "Bridgerton" nach Staffel 1. Daphne tauchte in der zweiten Staffel zwar nochmal auf, ihre Handlung nach der Geburt ihres Sohnes Augie wurde aber eher im Hintergrund gehalten. Wir sehen sie auch aufgrund des Serienausstieges von Regé-Jean Page nie mehr mit Simon zusammen, der auch nur am Rande erwähnt wird. Bei Simon und Daphne schienen Auseinandersetzungen ein großer Bestandteil ihrer Beziehung zu sein, denn sofort nach ihren Flitterwochen verbrachten sie ihre Zeit damit, sich über die Gründung einer Familie zu streiten. Auch Anthony und Kate hatten zu Beginn ihrer Liebesgeschichte viele Streitereien und Meinungsverschiedenheiten, bis sich zwischen ihnen eine Liebe entwickelte, die stärker als alles andere ist. Wie Kate-Darstellerin Simone Ashley bereits verraten hat, werden Anthony und Kate Staffel 3 sehr entspannt und verliebt gezeigt.  Es ist für die Zuschauer*innen also eine schöne Abwechslung und Geschichte, wenn Anthony und Kate in den neuen Folgen glücklich ihre Zukunft planen – und nicht so ein unbefriedigendes Ende sehen, wie bei Daphne und Simon.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link