Bibis Beauty Palace: Probleme in der Schwangerschaft

Erst Ende letzten Jahres ließ YouTuberin Bibis Beauty Palace die Baby-Bombe platzen und verkündete, dass sie erneut Nachwuchs erwartet. Lange wurde sogar gemunkelt, ob Bibis Beauty Palace und Julienco diesmal Zwillinge bekommen. Mittlerweile ist jedoch klar: Sohn Lio kann sich bald über eine kleine Schwester freuen!

Für Bibis Beauty Palace heißt es in ihrer zweiten Schwangerschaft: Schonen, schonen, schonen!
Für Bibis Beauty Palace heißt es in ihrer zweiten Schwangerschaft: Schonen, schonen, schonen!
 

Bibis Beauty Palace: Gefährliche Schwangerschaft

Obwohl die kleine Familie super happy ist und sich auf die Geburt des kleinen Mädchens freut, ist Bibis Beauty Palace zweite Schwangerschaft um einiges gefährlicher als ihre erste mit Söhnchen Lio. Mittlerweile ist Bibi jedoch schon in der 37. Schwangerschaftswoche angekommen. In ihrem neuen YouTube-Video beantwortet die 27-Jährige nun alle Fragen ihrer Fans und verrät mit welchen Komplikationen sie derzeit zu kämpfen hat.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Mit diesen Komplikationen kämpft Bibis Beauty Palace in ihrer Schwangerschaft

„Ich habe relativ früh einen Leistenbruch diagnostiziert bekommen und hatte starke Schmerzen“, verrät Bibis Beauty Palace. Das soll auch der Grund gewesen sein, weshalb Bibi sich versucht zu schonen und auch schon früh aufhören musste Sport zu machen. „Mein Gebärmutterhals wurde bereits vor einigen Wochen sehr weich und hat angefangen sich zu verkürzen, was zu diesem Zeitpunkt der Schwangerschaft eigentlich nicht normal ist“, gestand die YouTuberin. „Wir haben das regelmäßig kontrollieren lassen und es stabilisierte sich alles wieder, nun gegen Ende wird er jedoch wieder kürzer, was nicht so gut ist.“ Bibis Frauenärztin riet ihr sogar, sich so gut wie gar nicht zu bewegen und sich so gut es geht zu schonen! Auch die Treppe im Haus des YouTube-Paares soll Bibi eigentlich nur einmal am Tag hochgehen, da sonst eine zu frühe Geburt droht. Bibi hat nun Ehemann Julian fast alle Hausarbeiten übertragen, damit sie sich nicht unnötig anstrengt. „Nun weiß ich wenigstens auch mal, wie die Waschmaschine funktioniert!“ Wir drücken der kleinen Familie auf jeden Fall die Daumen und hoffen, dass es Bibi und ihrer kleinen Tochter weiterhin gut geht! 🍀

Folg' uns auf Spotify für nice Musik:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Spotify ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Weitere Star-News und Interviews findest du in der aktuellen BRAVO, die du am Kiosk kaufen oder ganz einfach online im BRAVO Web-Shop zu dir nach Hause bestellen kannst!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .