Ana Kohler: 10 Fakten über die „Loud“-Sängerin

Model, Sängerin und Social-Media-Star: Ana Kohler ist ein wahres Multitalent! Im exklusiven BRAVO-Interview hat uns die "Loud"-Sängerin 10 spannende Fakten über sich verraten.

Ana Kohler: 10 Fakten über die „Loud“-Sängerin
Mit "Loud" veröffentliche Sängerin Ana Kohler ihre Debüt-Single!
Inhalt
  1. Ana Kohler ist in Portugal aufgewachsen!
  2. Ana ist gerne die große Schwester
  3. Geheimer Fact: Die Sängerin hat noch 5 Halbgeschwister!
  4. Schule: Anas Stärken und Schwächen
  5. Social Media als Sprungbrett für die Karriere
  6. So kam Ana Kohler zur Musik
  7. Madison Beer ist ihr Vorbild!
  8. Ihr Freund ist "Bars and Melody"-Mitglied Charlie Lenehan
  9. Davon bekommt Ana nicht genug
  10. So stellt sich Ana ihre Zukunft vor
 

Ana Kohler ist in Portugal aufgewachsen!

Ana Kohler hat mit ihrer Familie neun Jahre lang in Portugal gewohnt und dort ihre gesamte Kindheit verbracht. Sie ist mit der portugiesischen Sprache aufgewachsen. Als sie ungefähr zehn Jahre alt war, zog die Familie in die Schweiz, dort hat sie erst deutsch gelernt. Ihre schönsten Kindheitserinnerungen hat sie alle in Portugal gesammelt: "Diese Zeit zusammen mit meinen Geschwistern zu erleben, war unbeschreiblich. Es war unser Ding einmal am Tag ans Meer zu gehen und dort ein bisschen verrückt zu sein: Wir sind über den Strand gelaufen, haben Musik gehört und getanzt – ein richtiger Vibe", verrät die "Loud"-Sängerin im Interview mit BRAVO.

 

Ana ist gerne die große Schwester

Ana ist die älteste von vier Kindern. Ihr Bruder ist 20, eine Schwester fast 16 und die kleinste 10 Jahre alt. "Es ist richtig schön sie aufwachsen zu sehen, als älteste Schwester ist das etwas ganz Besonderes. Ich verbringe wirklich gerne Zeit mit meinen Geschwistern, das sind für mich immer die schönsten Momente." Ein richtiger Familienmensch, das sieht man auch auf Instagram!

 

Geheimer Fact: Die Sängerin hat noch 5 Halbgeschwister!

Im Interview hat uns Ana Kohler einen Fakt verraten, den bisher noch niemand von ihr wusste: "Bisher habe ich noch niemandem gesagt, dass ich väterlicherseits noch 5 ältere Halbgeschwister habe! Das habe ich bisher nur noch nie zur Sprache gebracht, weil wir nicht so viel Kontakt haben. Einer davon ist sogar Rapper und in der Schweiz auch ziemlich bekannt. Wer es ist, werde ich jedoch erst verraten, wenn ich so weit bin."

 

Schule: Anas Stärken und Schwächen

In der Schweiz gibt es nur eine Schulform die man nur neun Jahre lang besucht – nicht zwölf, wie bei uns in Deutschland. Zu Anas Lieblingsfächern gehörten Musik und Englisch. Was sie gar nicht kann? Mathe und Zeichnen! Das Komische: "In meiner Familie können eigentlich alle krass malen und ich kann’s null! Keine Ahnung, woran das liegt", erzählt Ana lachend. Aber das ist nicht so wichtig, wenn man sich ihre anderen Talente und Erfolge anschaut: erfolgreich und authentisch auf Social-Media, musikalisch begabt, eine schöne Stimme und auch als professionelles Model überzeugt sie immer wieder. Eine richtige Power-Frau!

 

Social Media als Sprungbrett für die Karriere

"Ich wollte unbedingt live singen, Leute unterhalten und vor der Kamera stehen. Schon als kleines Kind habe ich angefangen die Kamera meiner Eltern zu nehmen, um Vlogs zu drehen, obwohl ich noch gar nicht wusste, was YouTube ist", erzählt Ana im Interview, "Dann habe ich mit YouNow angefangen, weil ich wusste, dass meine Freunde aus der Schweiz diese App nicht kennen. Mir war das damals noch ein bisschen peinlich und ich wollte nicht, dass es jemand erfährt." Seien wir ehrlich: So wäre es vermutlich jedem gegangen! Mit der Zeit konnte sie jedoch immer mehr Zuschauer für sich gewinnen und so wuchsen auch ihre Social-Media-Kanäle. Heute ist sie auf Instagram, TikTok und YouTube ein Star – und war sogar schon mal auf dem BRAVOGiRL!-Cover. 😍 Die Ausgabe mit Ana könnt ihr auch heute noch ganz bequem in unserem Web-Shop bestellen.

 

So kam Ana Kohler zur Musik

Musik war schon immer eine große Leidenschaft von Ana, denn auch ihre ganze Familie ist musikalisch. Früher hatten sie sogar eine Familienband, mit der sie sich jeden Samstag getroffen haben, um Musik zu machen. Vor zwei Jahren begann sie dann an ihrer eigenen Karriere zu feilen und veröffentlichte 2020 ihren neuen Song: "Loud". Im Interview erzählt sie ganz aufgeregt: "Der Song ist wie ein kleines Baby, dass ich jetzt zur Welt gebracht habe. Ich habe so lange auf diesen Moment hingearbeitet und davon geträumt. Es ist mein größter Lebenstraum mit meiner eigenen Musik Leute erreichen zu können."

 

Madison Beer ist ihr Vorbild!

Jeder Künstler hat Vorbilder oder Musiker, die ihn/sie inspirieren. Bei Ana Kohler ist das Madison Beer. "Ich liebe ihre Musik und ich finde, dass sie sich in den letzten Jahren krass entwickelt hat. Sie ist echt ein Vorbild, weil sie extrem lange eine unabhängige Künstlerin war, obwohl sie sicherlich viele Angebote von Labels bekommen hat. Trotzdem hat sie sich dazu entschieden das mit ihrem Team durchzuziehen, um ihr eigenes Ding zu machen." So viel Ehrgeiz hat wirklich Respekt verdient und so wie wir Ana kennengelernt haben, ist sie ihrem Idol in der Hinsicht ziemlich ähnlich!

 

Ihr Freund ist "Bars and Melody"-Mitglied Charlie Lenehan

Ana Kohler ist nun schon seit zwei Jahren mit Charlie Lenehan zusammen. Ein Musiker aus England, der Teil des Duos "Bars and Melody" ist. Was sie als Paar zusammenschweißt? "Definitiv die Musik! Das ist quasi unsere gemeinsame Leidenschaft und wir machen das auch am liebsten zusammen. Wenn wir zu Hause abhängen, zeigen wir uns Musik oder gehen ans Klavier, die Gitarre oder den Laptop, um Songs zu machen." So schön!

 

Davon bekommt Ana nicht genug

Die "Loud"-Sängerin ist eine richtige Naschkatze. Ihre heimliche Sucht: "Ich muss sehr viel Süßes am Tag essen! Ich liebe Crêpes, Pancakes und Waffeln – bin quasi richtig obsessed von allem, was aus Teig gemacht wird. Das könnte ich den ganzen Tag essen." Jetzt wissen wir ja, woher ihre süße Art kommt!

 

So stellt sich Ana ihre Zukunft vor

Beruflich gibt es für Ana nur ein Ziel: "Am liebsten würde ich mit meiner Musik erfolgreich werden. Ich will so viele Leute wie möglich damit erreichen. Für mich ist es nicht nur ein Song, ich will noch so viel mehr machen", erzählt die Sängerin motiviert. Und es sieht ziemlich gut aus, schließlich ist "Loud" schon ein absoluter Ohrwurm! Privat wünscht sie sich vor allem Gesundheit, aber träumt auch von ihrer eigenen kleinen Familie. Wir wünschen der Sängerin sowohl privat, als auch beruflich nur das Beste und freuen uns darauf noch viel von ihr zu hören!