Bild 1 / 11

10 Hit-Serien, die fast abgesetzt wurden

Wir lieben „Haus des Geldes“ oder „Family Guy“ und ja, es gab auch einmal eine Zeit, da liebten wir „Game of Thrones“. Doch manchmal hat eine Show eine schwere Zeit und das Interesse der Zuschauer*innen sinkt derart stark, dass die Verantwortlichen hinter großen Sendern, wie HBO oder Studios, wie Warner, ein bisschen Panik bekommen. Geld regiert die Welt – das Showbusiness noch mehr, als viele andere Bereiche, und so wäre es in diesen 10 Fällen fast dazu gekommen, dass Shows, die wir bis heute lieben (und die teilweise auch bis heute laufen) abgesetzt worden wären!

Diese 10 Hit-Serien wurden fast abgesetzt: Haus des Geldes

„Haus des Geldes“ begann das Leben mit seinem nicht übersetzten Titel „La Casa de Pape“. Viele Fans denken bis heute, dass die Serie von Anfang an eine Netflix-Show war, aber dem ist nicht so! Die Show hat dem Streaming-Giganten allerdings zu verdanken, so ein riesiger Erfolg zu sein, geschweige denn überhaupt noch zu laufen. Die Show wäre im Mai 2017 fast abgesetzt worden, da die Einschaltquoten nicht zufriedenstellend waren. Irgendjemand bei Netflix muss das Potential der Serie gesehen haben (oder die Dollarzeichen 💲💲💲) und so wurde sie vom Streaming-Dienst übernommen. Inzwischen saugen die Fans gierig alle Infos zur fünften Staffel auf und ein riesiges Franchise scheint sich rund um „Haus des Geldes“ aufzubauen!