Wie in „Terminator“: neuer menschenähnlicher Roboter schockt!

Ein neues Video eines Roboters zeigt, dass es Erfinder*innen gelungen zu sein scheint, einen nahezu menschlichen Roboter zu erfinden – Gruselfaktor: hoch!

Wie in „Terminator“: neuer menschenähnlich Roboter schockt!
Die künstlichen Intelligenzen aus den "Terminator" Filmen sind gruselig und faszinierend zugleich – wie die neue Erfindung, deren Video jetzt viele schockiert
 

Roboter – hilfreich oder gruselig?

Staubsaugerroboter oder smarte Assistenten wie Alexa, Siri oder Google... In unserem Alltag „verstecken“ sich schon viele künstliche Intelligenzen, die uns helfen sollen, unseren Alltag besser bewältigen zu können. Doch die Technik ist schon weiter, als wir denken. VIEL weiter!

______________

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

Elon Musk prognostiziert Katastrophe: Alles Leben wird ausgelöscht!

La Palma Vulkan sorgt für Horror-Szenario: Mega-Tsunami

Heiße Deals, die schnell wieder weg sind! Das sind die besten Tagesangebote bei Amazon! *

______________

Die Wissenschaft versucht seit Jahren, Roboter zu erfinden, die mehr sind als das, was wir bis jetzt kennen. Wie Menschen sollen sie sein! Bisher waren viele Roboter und Videos von ihnen cool, unterhaltsam, aber nicht gruselig. Jeder hat bestimmt schon mal Videos von vier- und zweibeinigen Robotern gesehen, die tanzen, springen oder rennen. Cute, im Vergleich zu einem neuen Video...

Denn neue Aufnahmen zeigen, wie weit die Entwicklung eines künstlichen Menschen bereits ist – und viele, die das Video sehen, sind geschockt und viele fühlen sich sogar abgestoßen!

 

Neuer Roboter total menschlich

Ein Video, das im Internet die Runde macht, zeigt einen Roboter, der hochgefahren wird und gruselig menschlich wirkt, wie viele finden.

Er schlägt die Augen auf, wirkt erschrocken, blickt seine Hände an, als ob er beginnt sich selbst zu erkennen und sieht sich im Labor, das ihn hervorgebracht hat, um. Und auch ein kleines Lächeln ist zu sehen… Ein Lächeln, das unglaublich menschlich wirkt. Und vielleicht ZU menschlich ist!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Ameca – Eine neue künstliche "Lebensform"

Der Roboter, der in dem kurzen Clip zu sehen ist, heißt Ameca und stammt aus den Laboren von Engineered Arts, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, menschenähnliche Roboter zu entwerfen, die Emotionen zeigen können.

Das Video beweist, wie weit die Entwicklung eines solchen Roboters schon ist – und das kommt für viele Menschen, die Ameca sehen, sehr überraschend. Und: sie finden den Roboter SEHR gruselig!

 

Menschliche Reaktionen auf den Roboter

Das Video ruft auf allen sozialen Medien gemischte Reaktionen hervor. Während einige sehr beeindruckt von der Technik sind, sind andere skeptisch oder schlicht schockiert.

So werden etwa Vergleiche zu den berühmten „Terminator“ Filmen gezogen und dass wir wissen sollten, wie böse es enden kann, wenn künstliche Intelligenzen zu weit entwickelt sind.

Wer sich davon allerdings nicht abschrecken lässt: Der Ameca Roboter und andere seiner Kollegen werden zum Kauf angeboten oder kann gemietet werden. 

 

*Affiliate Link