Wenn dein Leitungswasser SO schmeckt, spuck es SOFORT aus!

Du trinkst am liebsten Leitungswasser? Dabei solltest du aber auf ein paar Dinge achten, denn es kann auch gesundheitsschädlich sein!🤢

Wenn dein Leitungswasser SO schmeckt, spuck es SOFORT aus
Leitungswasser ist fast 100 mal so preiswert als Mineralwasser aus Flaschen.
 

Leitungswasser ist nicht immer die gesündeste Option gegen den Durst

Wie trinkst du dein Wasser zuhause denn am liebsten? Kaufst du noch Mineralwasser in Flaschen oder sprudelst du es lieber selbst mit einem Sodastream? Oder schwörst du immer noch auf das gute, klare Leitungswasser frisch aus dem Wasserhahn? Ganz klar, ausreichend Wasser trinken ist wichtig. Denn es kann einiges passieren, wenn du nicht genug Wasser trinkst. Wenn du auf die letzte Variante stehst, solltest du aber tatsächlich etwas vorsichtig sein. Auch wenn du vielleicht annimmst, dass das Wasser aus dem Hahn eine gute Qualität hat, da es gefiltert ist und somit eigentlich trinkbar sein sollte. Das ist leider nicht immer der Fall, auch wenn wir in Deutschland definitiv im Vergleich zu anderen Ländern gutes Trinkwasser haben. Doch wenn dein Wasser SO schmeckt solltest du lieber die Finger davon lassen!

Die 15 ekligen Dinge wurden im Essen gefunden

 

Vor dem Trinken lieber erst mal am Wasser riechen und leicht testen! 

Wasser sollte eigentlich keinen Geschmack oder Geruch haben. Ist das bei dir der Fall, könnte das ein Anzeichen dafür sein, dass etwas nicht stimmt. Wenn das Wasser metallisch oder bitter schmeckt, kann es sein, dass es schädliche Substanzen enthält, sogar Medikamente, Pestizide und Industriechemikalien können das Wasser verunreinigt haben. Kleine Mengen von Metallen, wie etwas Eisen, Blei, Zink, Magnesium oder Kupfer sind zwar harmlos. Andere können jedoch sogar toxisch sein. Grund für Metalle im Wasser können rostige Rohre im Wasserfiltersystem sein. 

 

Nicht nur auf den Geschmack von Wasser kommt es an

Jedoch ist der Geschmack von Wasser nicht das einzige, woran du erkennen kannst, ob du das Wasser lieber ausspuken solltest! Auch das Aussehen sagt einiges über die Qualität aus. Wenn du findest, dass das Wasser etwas trüb aussieht solltest du aufpassen! Denn sauberes Trinkwasser ist eigentlich immer klar! 

 

Lieber einmal zu viel das Wasser prüfen

Wenn dir irgendwas komisches auffällt und du denkst, dass was mit dem Wasser nicht stimmt, lass dein Wasser testen und melde das am besten bei deinem Wasserversorger oder dem Gesundheitsamt bei dir vor Ort. Denn vielleicht ist das sogar ein größeres Problem! Verunreinigtes, schlechtes Wasser kann auch schwere gesundheitliche Folgen haben, über anfängliche Bauchschmerzen und Darmbeschwerden bis hin zu langzeitigen Krankheiten.