Welche Arten von Lidstrich gibt es?

Eine breite oder eine ganz zarte Linie? Viel Farbe oder nur ein Hauch?

Wir zeigen die beiden wichtigsten Sorten von Lidstrich-Produkten - und verraten dir, welche dir welchen Look bringt!

c9b09fcd4dccf43d4eb46768d16c099f

c4efec7c1478701c179e44c2fb80116d

Kajal-Stifte!

Wie weiche Buntstifte kommen sie daher! Es ist easy, mit den Teilen einen Lidstrich zu ziehen - dünn & dick, beides ist möglich! Zum Üben sind Kajalstifte klasse - ihr Lidstrich ist aber immer etwas weniger perfekt, etwas weniger deutlich als die, die mit einem flüssigen Liner gezogen werden! Für Girls, die es dezent mögen und fix sein wollen!Flüssiger Eyeliner!

Sie kommen in kleinen Flakons daher, aufgetragen werden sie mit einem Pinsel oder einer Schaumstoff-Spitze. Flüssiger Liner ist schwerer aufzutragen als ein Kajal - man braucht eine ruhige Hand und etwas Erfahrung. Dafür sieht er gleichmäßiger, wirkungsvoller und eleganter aus. Auch ist er wasserfest zu bekommen - ideal für den Sommer!

So machen's die Profis!

Ein normaler schwarzer oder dunkelbrauner Lidschatten mit wenig Glitter, ein ganz dünner Haarpinsel und etwas Wasser: MakeUp-Profis rühren sich ihren Eyeliner immer selbst an! Einfach den Pinsel anfeuchten und damit an einer kleinen Stelle des Lidschatten-Döschens ein wenig Farbe anrühren. Den Pinsel sorgfältig abstreichen und dann auftragen! Der Look: Sehr gleichmäßig und sehr matt!

Unsere Produkte:

» Kajal-Stifte: "Eye Styler" von Make up Factory, ab 10 Euro

» Flüssiger Eyeliner: "Liquid Eye Liner" von Make up Factory, ca. 12 Euro