Eyeliner vs. Kajal: Welche Lidstrich-Arten gibt es?

Ein perfekter Lidstrich ist so etwas wie das i-Tüpfelchen in Sachen Augen-Make-up! Allerdings gibt es verschiedene Lidstrich-Arten, die unterschiedliche Eigenschaften besitzen. Ob Eyeliner oder Kajal, wir verraten dir, welches Produkt die beste Wahl für deinen Lidstrich ist und wie du dir zu besonderen Anlässen einen ausgefallenen Lidstrich-Look zaubern kannst! 

Eyeliner vs. Kajal: Welche Lidstrich-Arten gibt es?
Ein perfekter Lidstrich sieht toll aus! Hier erfährst du deshalb alles über die unterschiedlichen Lidstrich-Arten und wie du diese zu besonderen Anlässen pimpen kannst.

Eine breite oder lieber eine ganz zarte Linie? Viel Farbe oder doch nur ein Hauch? Und welches Produkt eignet sich eigentlich besser für Lidstrich-Anfänger? Wir verraten dir, welche Lidstrich-Art am besten zu dir passt, bevor wir dir verschiedene Lidstrich-Varianten zeigen, die zu speziellen Anlässen für einen extravaganten Look sorgen!

 

Welche Lidstrich-Arten gibt es?

 

Eyeliner

Flüssiger Eyeliner
Liquid Eyeliner besteht meist aus einem kleinen Flakon und einem super dünnen Pinselchen. Flüssiger Eyeliner sorgt für einen glänzenden, intensiven Lidstrich entlang des oberen Wimpernkranzes und hält besonders lange. Für die untere Wasserlinie ist er hingegen ungeeignet. Mit Hilfe von flüssigem Eyeliner sind extrem präzise Linien möglich, wodurch er allerdings auch wesentlich schwieriger aufzutragen ist als Kajal. Um sich mit flüssigem Eyeliner einen schönen Lidstrich zu ziehen, braucht man deshalb eine ruhige Hand und etwas Schminkerfahrung. Eine Lidstrich-Schablone kann bei den ersten Versuchen eine große Hilfe sein. Kleine Fehler können leider nur schwer beseitigt werden, dafür sieht ein perfekter Eyeliner-Lidstrich aber auch gleichmäßiger, wirkungsvoller und eleganter aus. Übrigens ist dieser auch als wasserfestes Produkt erhältlich, was ideal für den Sommer ist! 

Gel- und Creme-Eyeliner
Im Gegensatz zu flüssigem Eyeliner, sind Gel- und Creme-Eyeliner mit ihrer weichen Textur auch wunderbar für die untere Wasserlinie geeignet. Sie werden mit einem abgeschrägten Pinsel aufgetragen und sorgen ebenfalls für einen präzisen Lidstrich, der aber auch Anfängern wunderbar gelingt. Natürlich gibt es auch Gel- und Creme-Eyeliner in wasserfester Variante! 

Filzstift-Eyeliner
Seit einiger Zeit sind auch Eyeliner beliebt, die in ihrer Verwendung einem Filzstift ähneln. Solche Filzstift-Eyeliner sind easy in der Anwendung, das Ergebnis ist allerdings längst nicht so langanhaltend wie mit einem klassischen Liquid Eyeliner und glänzt deutlich weniger intensiv

 

Eyeliner vs. Kajal: Eyeliner

Der Eyeliner-Lidstrich ist die präziseste Lidstrich-Art, erfordert allerdings auch etwas Übung. 
 

Kajal

Kajalstifte kommen wie weiche Buntstifte daher. Mit einem Kajal kannst du dir ganz easy einen Lidstrich ziehen. Dabei ist es ganz egal, ob dünn oder dick, denn beides ist möglich. Zudem kann Kajal auf der oberen sowie der unteren Wasserlinie verwendet werden. Auch zum Üben sind Kajalstifte klasse! Kleine Patzer fallen aufgrund des weichen Looks eines Kajal-Lidstrichs nicht so stark auf und lassen sich auch deutlich einfacher korrigieren als bei einem Eyeliner-Lidstrich. Für Girls, die in Sachen Lidstrich noch Anfänger sind, es dezent mögen oder auch einfach nur fix beim Schminken sein wollen, ist ein Kajalstift also die ideale Wahl!

Eyeliner vs. Kajal: Kajalstift
Auch der Kajal-Lidstrich zählt zu den klassischen Lidstrich-Arten. Mit Kajal lässt sich ein weicher Look kreieren, der auch Schminkanfängern mühelos gelingt!  
 

Lidstrich ziehen mit Lidschatten: So machen's die Profis!

Lidschatten mit wenig Glitter, ein ganz dünner Haarpinsel und etwas Wasser: Make-up-Profis rühren sich ihren Eyeliner immer selbst an! Wie das funktioniert, erfährst du in unserem Video: 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Welche Lidstrich-Varianten gibt es?

Akkurat gezogen, mit geraden Kanten und tiefschwarz so sieht der perfekte Lidstrich aus. Oder etwa nicht? Natürlich bist du mit dieser klassischen Variante immer auf der sicheren Seite. Allerdings gibt es da noch so einige andere Lidstrich-Varianten, die du unbedingt einmal ausprobieren solltest! Denn manchmal verlangen besondere Anlässe einfach ein besonderes Make-up! Probier bei der nächsten Gelegenheit also doch mal eine dieser fünf Eyeliner-Varianten aus, mit denen du garantiert alle Blicke auf dich oder besser gesagt deine Augen lenkst:

 

1. Glitzer-Lidstrich

Eyeliner mit Feenstaub! Für diesen märchenhaften Glitzer-Look verzierst du deinen (noch feuchten) Flüssig-Eyeliner mit ein wenig losem Gesichts-Glitzer. Trocknet der Eyeliner, bleibt der Glitzer an diesem haften und sorgt für einen strahlenden Twinkle-Effekt! 

 


2. Schimmer-Lidstrich

Einen schimmernden Look bekommst du ganz einfach mit Metallic-Eyeshadow hin. Trag den Lidschatten dafür über dem Eyeliner auf. So setzt sich eine wirkungsvolle Schimmer-Schicht auf diesem ab.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

3. Lidstrich am unteren Augenlid

Eyeliner gehört nur auf das obere Augenlid? Von wegen! Für einen besonders dramatischen Look kannst du unterhalb deines Auges eine dickere Linie als am oberen Wimpernkranz ziehen. Aber Vorsicht: Dieser Look ist etwas für mutige Girls, denn damit wirst du garantiert zum Hingucker des Abends!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

4. Lidstrich in Augenbrauenfarbe

Wer sagt denn, dass Eyeliner schwarz sein muss? Probier doch mal Eyeliner in der Farbe deiner Augenbrauen oder einer ähnlichen Nuance aus! Dieser Look ist viel natürlicher als der klassische schwarze Balken, wirkt aber trotzdem super aufregend!

 


5. Regenbogen-Lidstrich

Wenn schon Knallfarben, warum dann nicht gleich regenbogenmäßig durchdrehen? Natürlich ist der bunte Look nichts für den Alltag, sondern eher für Anlässe wie beispielsweise Festivals. Für gute Laune sorgt er aber definitiv! 

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .