"Wednesday" Tyler-Star: Outing nachdem er DIESE Serie guckte

Welche Serie hat Schauspieler Hunter Doohan dabei geholfen, seine Sexualität zu verstehen?

Achtung: Spoiler zu Wednesday Staffel 1!

Tyler Darsteller Hunter Doohan erzählte nun in einem Interview, dass diese Serie ihm half sich zu outen
Tyler war der Bösewicht in Staffel 1 von "Wednesday" – Werden wir ihn in der nächsten Staffel auch so oft sehen? Foto: Netflix

"Wednesday": Tyler-Star begeistert mit seiner Leistung

In der erfolgreichen neuen Netflix-Serie "Wednesday" spielt Schauspieler Hunter Doohan die Rolle des Tyler Galpin. Er ist der Sohn des Polizei-Chefs von Jericho und außerdem auch das brutale Hyde-Monster, dass viele Bewohner*innen der Kleinstadt und einige Nevermore Schüler*innen auf dem Gewissen hat. Er spielt allen etwas vor. Niemand weiß, wer er wirklich ist. Und auch Wednesday Addams (Jenna Ortega) macht er etwas vor. Er tut so, als wäre er ihr Freund und brachte sie dazu, dass sie ihn wirklich mag … die 16-jährige Schülerin gab ihm sogar ihren ersten Kuss! Doch was ist so in Hunters Privatleben los?

_____

DAS HAT ANDERE LESER*INNEN AUCH INTERESSIERT:

Jobangebot: TikTok gucken für Geld

Das ist der größte Mensch der Welt!

Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *

_____

Diese Serie veränderte vieles für ihn

Hunter Doohan ist im Real Life nicht heterosexuell, sondern schwul. Er ist seit einigen Jahren in einer Beziehung mit Filmproduzent Fielder Jewett und seit Juni 2022 sind die zwei auch verheiratet. Der Tyler-Star erzählte nun in einem Interview, dass ihm eine Serie dabei geholfen hat, sich zu outen. Doch welche Serie war es und wieso gerade diese?

Die Show "Will & Grace" soll Hunter Doohan dabei geholfen haben, zu erkennen, dass er schwul ist und hat ihm auch die Kraft gegeben, sich zu outen. In der amerikanischen Sitcom wurden gesellschaftliche Aspekte der Homosexualität angesprochen. Und man muss dazu sagen, dass es in den 90ern Jahren nicht wirklich viele Serien oder Filme gab, die Diversität thematisiert haben.

In seiner High School Zeit schaute Hunter die Serie gemeinsam mit seiner damaligen Freundin an. Nachdem er erkannt hatte, dass er schwul ist und die Beziehung mit seiner Freundin in die Brüche ging, trennten sich allerdings nicht die Wege der beiden. "Sie war und ist meine beste Freundin. Ihr Name ist auch Grace. Wie in der besagten Serie. Wir verstehen uns nach wie vor super. Daran hat sich nie etwas geändert", so Hunter im Interview. Was für eine süße Story! ☺️

* Affiliate-Link