Bild 2 / 8

Verstorbene „The Big Bang Theory”-Stars: Carol Ann Susi

Verstorbene „The Big Bang Theory”-Stars: Carol Ann Susi

Wohl nur die größten „The Big Bang Theory“-Fans dürften auf Anhieb wissen, wer Carol Ann Susi war. Die Schauspielerin spielte in der beliebten Serie die Rolle von Mrs. Wolowitz – der Mutter von Howard. „The Big Bang Theory“ bediente sich vieler Nerd-Klischees und eines davon ist das Vorurteil, dass Nerds gerne und lange bei ihren Müttern leben. Wie auch im Fall von Howard, der als „gestandener Mann“ noch immer am Zipfel seiner Mutter hing. Zumindest in den ersten Staffeln, bis er Bernadette kennenlernte und mit ihr zusammenzog. In der achten Staffel stirbt Mrs. Wolowitz völlig unerwartet im Schlaf – der Grund lag im Tod von Susi, die am Morgen des 11. November 2014 ihrem Krebsleiden erlag. Die Macher*innen der Show überlegten, ob und wie sie mit dem Tod der Schauspielerin umgehen sollten, entschieden sich dann letztlich aber dazu, auch die Figur von Mrs. Wolowitz sterben zu lassen, um die Trauer um Susis Ableben auch in die Serie einzubauen. 🥺